Vormann Leiss

Turbostaat - Vormann Leiss

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Live sind sie schon überall gewesen und die Beatsteaks höchstpersönlich haben sie zu einer ihrer Lieblingsbands erklärt: Turbostaat. Schlauer Deutschpunk aus dem Norden, der vermutlich bald große Kreise ziehen wird.

Zweieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Schwan" gibt es mit "Haubentaucherwelpen" und "Pingpongpunk" zwei neue Stücke der Jungs mit Roots in Husum zu hören. Die 7-inch wurde in kleiner Auflage gepresst und ist demzufolge auch schon wieder vergriffen.

Turbostaat haben sich in den letzten Jahren den Allerwertesten abgespielt und wurden deshalb auch verdienterweise von den Beatsteaks zwecks gemeinsamer Herumtourerei eingeladen. Auf deren Single zu „Hello Joe“ war bekanntermaßen ja auch das Cover des Fu Manchu-Songs „Hell on Wheels“, das in der Kollaboration aus Mitgliedern der beiden Bands in "Frieda und die Bomben" umbenannt und mit deutschem Text versehen wurde. Turbostaat agierten immer fern ab von „Drei Bier-Drei Akkorde“-Punk und wussten immer ohne politisch platte Parolen den Missstand auf den Kopf zu treffen. Parallelen zu Muff Potter, Oma Hans und Dackelblut sind erkennbar, aber verkraftbar, denn Turbostaat blieben stets bei sich. Hoffentlich bleibt dies auch so, denn man munkelt, dass sich die nächste Platte schon ein Major unter den Nagel gerissen haben soll – wir drücken den Jungs die Daumen, dass alles gut ausgeht. (bb)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Beatsteaks

Der Soundtrack meines Lebens: Beatsteaks

Die wichtigsten musikalischen Einflüsse der Berliner Punk-Rocker
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Torsten und Bernd von den Beatsteaks.
"tschick" Soundtrack

Tschick: Soundtrack zum neuen Film von Fatih Akin

Die Musik zum Kinohit des Spätsommers
Wenn Fatih Akin (Gegen die Wand, Soul Kitchen) einen vielfach preisgekrönten Roman von Wolfgang Herrndorf verfilmt, stehen die Zeichen eindeutig auf Kassengold. Und für einen erfolgreichen Coming-of-Age-Film darf natürlich geile Musik nicht fehlen.
Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

Playliste: Die 10 besten Songs der Beatsteaks

21 + 2 = 23
Die Beatsteaks feiern 20 Jahre Beatsteaks! Aus diesem Anlass erscheint am 18. September ein Best-Of-Album der fünf Berliner mit dem programmatischen Titel "23 Singles". Darauf sind neben 21 ihrer größten Hits auch zwei neue Tracks zu hören. Wir grenzen nochmal ein bwz. sortieren aus und präsentieren euch hier unsere persönliche Top 10 der besten Beatsteaks-Songs.
Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Video: Beatsteaks - Everything Went Black

Exklusive Weltpremiere in Tokio
Hoch über den Köpfen der herumwuselnen Menschen auf dem Shibuya Scramble Crossing, der berühmtesten Kreuzung Tokios, feierten die Beatsteaks gestern die Videopremiere zu ihrer neuen Single „Everything Went Black".