A Pack Of Lies

Turner - A Pack Of Lies

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Turner, vielen längst bekannt als Ladomats Remix-Gott, hat diesmal "nur" eine ganz normale Pop-Platte gemacht. Und was für eine!

Keinen Deut weniger als das sympathischste Popalbum des Jahres hat er da mal eben mit links eingespielt und selbst das wäre fast noch untertrieben. Hier hat jemand seine Leidenschaft für Musik, für mehrere Dekaden Popmusikgeschichte, fürs Leben und für die Liebe überhaupt in Songs gepackt. Losgelöst von jeglichem Kalkül, befreit von engstirnigen Genregrenzen musiziert Paul Kominek aka Turner hier auf den Spuren der deutschen Vorzeige-Indiepopper Notwist, geht dabei aber ungleich geradliniger und hoffnungsfroher zur Sache. Und vor allem: er macht das mal eben im Alleingang mit Laptop und Gitarre in der Hand. Und dazu singt er jetzt auch noch. Vielstimmig. Als hätte er noch nie was anderes gemacht. Ausgerechnet "A pack of lies" nennt Turner sein musikalisches Reifezeugnis, bestehend aus 13 Popperlen, aufgenommen wahrscheinlich im heimischen Schlafzimmer, auf alle Fälle aber mittendrin im Leben und nicht am Tropf irgendeiner Industrie. Popmusik KANN nur aus Lügen bestehen. Solange sie dabei so glücklich lächeln wie auf "My Aeroplane Mania" kann man eigentlich nur zu dem Schluss kommen: die größte Lüge an dieser Platte ist ihr Titel. Denn das hier trifft ins Herz ohne drauf zu zielen. (ur)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler