Seeds

Seeds

TV On The Radio

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Seit 2002 widmen sich TV On The Radio aus New York der Aufgabe, den Rock ins neue Jahrtausend zu überführen. Das findet seinen vorläufigen Höhepunkt in ihrem neuen Album "Seeds".

Download & Stream: 

Häufig wurden sie als "Avantgarde" bezeichnet, was wohl eher ein Ausdruck der Hilflosigkeit ist, beim Versuch, den Sound von TV On The Radio zu beschreiben. Sie mischen seit ihrem Debüt "Ok Calculator" Kraftwerk mit Rock, Soul mit Pop und verbinden alles zu einem kompakten Sound, der sofort wieder erkennbar ist.

Das liegt wohl darin begründet, dass alle drei Mitglieder der Band die Songs gemeinsam schreiben und produzieren und sich ihre teils völlig unterschiedlichen Auffassungen und Backgrounds am Ende in der Musik niederschlagen. 

Was Anfangs noch ziemlich sperrig klang, ist mit dem neuen Album "Seeds" so zugänglich wie nie zuvor. Gleichzeitig hat man den Gitarrenanteil deutlich zurück gefahren. Würde man einem bekannten Popstar ihre Songs geben, sie würden zweifellos zu Hits werden.

In die Kategorie massentauglich werden TV On The Radio aber trotz ihrer Grammy-Nominierung von 2011 wohl weiterhin nicht gelangen, denn dazu ist die Stimme von Tunde Adebimpe zu spröde und der Klang der Band zu kantig und eigen. So bleiben sie weiterhin der ewige Geheimtipp für Kenner und Leute, die mal was anders hören wollen, als das glattgebügelte Format-Radio.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen