Confess

Twin Shadow - Confess

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

George Lewis Jr. geht zurück in die 80 und legt mit "Confess" sein zweites Album als Twin Shadow vor. Dazu schmeißt er sich erstmal eine Lederjacke über und cruist lässig durch die dunkle Nacht.

Vor gut zwei Jahren wurde der Name George Lewis Jr. erstmals bewußt wahrgenommen. Der Grund dafür heißt  "Forget" und begeistert mit 80er Jahre Synthie-Pop. Seit seinem Debüt als Twin Shadow, hinterlässt Lewis Jr. häufiger seine Handschrift in der Musiklandschaft. Zuletzt hat er gemeinsam mit Chris Taylor (Grizzly Bear) bei CANT mitgewirkt.

Jetzt kümmert sich der New Yorker wieder verstärkt um sein Alter Ego Twin Shadow. Vor allem live hat Lewis Jr. deutlich gemacht, dass er den schummrigen Lo-Fi-Sound seines Debüts gerne kräftiger serviert. Diesen eingeschlagenen Weg verfolgt er auch bei "Confess".

Mit seinem frisch frisierten Sound begibt sich Twin Shadow mehr denn je auf die funkelnden Tanzflächen der 80er, haut auch schon mal stärker in die Saiten seiner E-Gitarre und steht breitbeiniger da, als bei seinem Debüt. Trotzdem bleibt Lewis Jr. cheesy ohne Ende und lässt nicht nur im Club die Herzen höher schlagen.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum ersten Todestag
Vor einem Jahr starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Doch keine neue Musik zum Todestag
Eigentlich sollte am Freitag dem 21.04.2017 zum Gedenken an Prince eine EP mit bisher unveröffentlichtem Material erscheinen. Nun sind jedoch alle Spuren des Releases aus dem Netz verschwunden und die Veröffentlichung wird ins Ungewisse verschoben.
Prince starb an einem Schmerzmittel

Prince starb an einem Schmerzmittel

Gerichtsmediziner veröffentlichen Todesursache
Prince hätte heute seinen 58. Geburtstag gefeiert. Der Grund seines viel zu frühen Todes ist nun bekannt.