Unheilig

Unheilig ist eine deutsche Gruppe aus Aachen, die eine Mischung aus Elektronik und Rock machen. Gegründet wurde die Band von Sänger und Songschreiber, der sich Der Graf nannte. Gemeinsam mit Grant Stevens und Jose Alvarez-Brill gründeten sie 1999 die Band Unheilig. 

Ihr Debütalbum "Phosphor" erschien 2001. Im selben Jahr gastierte die Band auf großen Festivals und Open Air-Konzerten. 2002 trennte sich Der Grad von seinen Bandmitgliedern aufgrund von Differenzen und veröffentlichte weiterhin als Unheilig Musik. 

Mit neuer Besetzung erschienen weitere Alben. Mit dem sechsten Album "Große Freiheit" erlangte die Band 2010 Platz 1 der deutschen Verkaufscharts. Durch den Erfolg vergrößtere sich Unheiligs Fangemeinde auf eine breitere Hörerschaft. Zuvor war die Band nur in der Schwarzen Szene bekannt.

Es folgten die Alben "Lichter der Stadt" und "Gipfelstürmer", die mehrmals mit Gold ausgezeichnet wurden. Sein letztes Album "Von Mensch zu Mensch" erschien 2016 und wurde mit Platin ausgezeichnet. 

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alben

Unheilig - Von Mensch zu Mensch

Unheilig - Von Mensch zu Mensch

Künstler Bio: 

Schon lange ist das Ende von Unheilig angekündigt, wirklich Schluss ist aber immer noch nicht. Nun macht der Graf seinen Fans sogar noch ein musikalisches Abschiedsgeschenk in Form eines neuen Albums.

Grosse Freiheit

Unheilig - Grosse Freiheit

Künstler Bio: 
Den Nerv getroffen

Gerade so unheimlich wie das Cover des Albums "Grosse Freiheit" ist der Erfolg von "Der Graf" oder eben: Unheilig. Denn die Band ist vielmehr ein One-Man-Projekt mit wechselnden Musikern.

News

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 06.07.2020