UNKLE - The Road

UNKLE - The Road, Pt. 1

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Seit inzwischen 25 Jahren veröffentlicht James Lavelle als UNKLE in schöner Regelmäßigkeit Musik mit zahlreichen Gästen. Sein neues Werk "The Road, Pt.1" ist besonders düster geraten.

Melancholisch war der TripHop von UNKLE schon immer, doch auf dem neuen Album ist die ganze Depression unserer Zeit zu hören. Eröffnet wird das Album mit dem epischen Abschiedslied "Farewell", das mit seinem mantraartigen Gesang wie ein Gebet klingt.

UNKLE - "Looking For The Rain feat. Mark Lanegan"

Es folgt "Looking For The Rain" mit dem anderen Melancholiker Mark Lanegan, der beste, eindrucksvollste Song des Albums. Kurze Textpassagen verbinden die überwiegend von Streichern getragenen, schwermütigen Songs, bis es am Ende mit dem eingängigen "Sunrise (Always Comes Around)", gesungen von Liela Moss, doch noch einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt. Vielleicht sind wir ja doch noch nicht alle verloren?

UNKLE - "The Road (feat. ESKA)"

UNKLE veröffentlichen das erste Herbstalbum des Jahres und den passenden Soundtrack zu unserer politisch düsteren Zeit.

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Playlist: Die Tonspion Tracks der Woche auf Spotify
TONSPION TIPP

Playlist: Die Tonspion Tracks der Woche auf Spotify

Die besten Neuerscheinungen in einer wöchentlich aktualisierten Playlist
Jede Woche erscheinen unzählige neue Songs auf Spotify. In unseren "Tracks der Woche" sammeln wir die besten in einer kompakten Playlist - garantiert geschmackvoll und handverlesen und gesponsert von niemandem!
Massive Attack

Massive Attack verstören Publikum mit Cover-Versionen

Konzert zum 20. Jubiläum in Frankfurt mit einigen Überraschungen
Wer gestern beim Konzert von Massive Attack in Frankfurt war, bekam eine Show der anderen Art geboten. Neben den Songs des Albums "Mezzanine" spielten Massive Attack nur Coverversionen.
Massive Attack

Massive Attack kommen mit ihrem Album "Mezzanine" (1998) auf Tour

"Mezzanine" gehört zu den dunkelsten, aber auch besten Alben von Massive Attack. Kaum zu glauben, aber der musikalische Meilenstein hat bereits 20 Jahre auf dem Buckel. Zur Feier dieses Anlasses spielen Massive Attack das gesamte Album und bringen die Originalsänger mit auf Tour.