Black Rio 2

Black Rio 2

Various Artists

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Zum zweiten Mal beschäftigt sich das wiederbelebte Label Strut mit brasilianischem Soul und Funk. Die Zusammenstellung mehr als 30 Jahre alter Titel offenbart vor allem eins: wie lebendig diese Musik ist.

Bereits 2002 hatte DJ Cliffy, einer der bekanntesten brasilianischen DJs, für Strut eine Compilation mit brasilianischem Funk und Soul gemixt. Sieben Jahre später folgt der zweite Teil "Original Samba Soul". 

Höchstens ausgewiesene Experten werden mit Künstlern wie Os Diagonais, Cry Babies  oder Super Som Lord auf Anhieb etwas anfangen können.Der Vibe, den "Black Rio 2" verbreitet, ist allerdings universell und für jeden spürbar. Unglaublich wie musikalisch fruchtbar die 70er Jahre abseits des westlichen Rockmainstreams gewesen sind, ehe dieser von Punk dorthin getreten wurde, wo es am meisten weh tut. 

"Black Rio 2" ist Samba für alle, denen er sonst auf die Nerven geht. Kombiniert mit Funk und Soul, fetten Arrangements und dicken Bläsersätzen wird der kontinuierliche Puls der Sambatrommel zum Soundtrack eines Brasiliens, das sich 30 Jahre später in Baile Funk und anderen hitzigen Dancefloor-Atacken ausdrücken wird. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen