Von Spar – Under Pressure (Albumcover)

Von Spar - Under Pressure

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Seit 15 Jahren erweisen sich Von Spar als Chamäleons der deutschen elektronischen Musik: Und auch das fünfte Album wabert wunderbar zwischen Artpop, Krautrock und Post-Punk umher.

Wie ein pluckernder Elektrotraum zwischen Ryūichi Sakamoto und Tangerine Dream beginnt das neue Album der Kölner Von Spar mit den passend betitelten Openern "A Dream (Pt 1)" und "A Dream (Pt 2)", während der Albumtitel natürlich unwillkürlich an den Hit von Queen und David Bowie denken lässt.

Daraus destillieren Von Spar als Grundgedanken die gespenstische Zeile "It's the terror of knowing what the world is about / Watching some good friends screaming "Let me out!"" und legen darüber ihre fließenden reflektiven Melodien, die unser kapitalistisches System beleuchten. Dass dabei eine der Gastacts Stereolab-Chanteuse Laetitia Sadier 
ist, passt hervorragend – schließlich waren in den hypnotischen Songs derer stets gesellschaftskritische Statements verpackt. Und so ist auch "Extend The Song" eines von vielen Highlights auf diesem Album. Ein fluffiger Krautpop-Hit von dem man sich tatsächlich wünscht, dass sein motorischer Beat den Song unendlich ausdehnen möge.

Video: Extend The Song (w/ Laetitia Sadier)

Zu Sadier gesellen sich weitere Gastsänger, da das Quartett "nur" die Melodien baute und sich dann nach einer passenden Stimme umsah. Für die Songs auf "Under Pressure" funktioniert dieses Konzept sehr gut, so ist die hohe fast artifizielle Stimme von Christopher Cummings die prägende des Albums und darum gesellen sich die anderen Vocals von Vivien Goldmann, Eiko Ishibashi oder Stevie Moore – der mit dem Track "Falsetto Giuseppe" Erinnerungen an Art Of Noise aufkommen lässt – wie ergänzende Kommentare im Kosmos Von Spars.

Video: A Dream (Pt 2) (w/ Chris A. Cummings)

Trotz – oder wegen – all der Unaufgeregtheit in ihrer Musik sind Von Spar mittlerweile eine der wenigen deutschen Bands, die man auch außerhalb Deutschlands wahrnimmt: Die Band erschafft so etwas wie einen konstanten Fluss, der durch Europa zu strömen scheint und an seinen Ufern einen ruhigen Raum zur Reflektion hinterlässt.

Von Spar Live 2019

22.05.19 D-Köln – Britney/Schauspielhaus
23.05.19 D-Köln – Britney/Schauspielhaus
30.05.19 BE-Brüssel – Orangerie Botanique (Support für Stereolab)

Von Spar – Under Pressure (Albumcover)

Von Spar

Die Electropop-Band Von Spar gründete sich 2003 in Köln: In ihrer Musik verbinden sie Elemente aus Krautrock, Spacerock, Post-Punk, Artpop und Indierock miteinander.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Crowdfunding Kampagne für Biografie über Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit

Jaki Liebezeit: Life, Theory and Practice of a Master Drummer

Am 22. Januar 2017 verstarb mit Jaki Liebezeit einer der einflussreichsten Drummer der jüngeren Musikgeschichte. Über eine Crowdfunding-Kampagne soll nun ein Buch über die treibende Kraft hinter der legendären Krautrockband CAN finanziert werden.

Playlist: Die besten Songs von Can

Der Can-Gründer und Klang-Forscher starb im Alter von 79 Jahren in Köln

In Deutschland kennen sie nur noch Eingeweihte, in England und Japan sind die Kölner Krautrocker Can bis heute Legenden. Jetzt ist kurz nach Gründungsmitglied Jaki Liebezeit auch Holger Czukay im Alter von 79 Jahren gestorben. 

Station 17 live mit Freunden

Der Anfang einer besonderen Kooperationsreihe

Station 17 haben wieder gemeinsame Sache gemacht – und diese möchten sie an diesem Samstag im Berliner Kleisthaus vorstellen. Gemeinsam mit Barbara Morgenstern und The Robocop Kraus haben sie eine erste Single aufgenommen, die die drei nun live präsentieren möchten.