Wanda - Niente (Artwork)

Niente

Wanda

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nachdem Wanda nur ein Jahr nach dem Überraschungserfolg ihres Debüts, eben jenes kopierten, versuchen sie auf ihrer dritten Platte alles richtig zu machen. Und das gelingt. Wenigstens teilweise.

Download & Stream: 

Endlich ist Schluss mit den immer gleichen Gassenhauern und Mitgröhlchorälen. Zumindest teilweise. “Niente” ist tatsächlich endlich die musikalische Weiterentwicklung, die Wanda eigentlich schon mit “Bussi” hätten hinlegen müssen.

Video: Wanda - 0043

Statt auf das immer gleiche Rezept und den ureigenen Mitsing-, Klatsch- und Schunkelreflex deutschsprachiger Musikhörer zu setzen, bietet das dritte Album von Wanda echte musikalische Tiefe. Statt geradeaus eingängige Schlagermechanik, tatsächlich ein Album mit Songs zum Verlieben. Ganz vorne weg: “0043”.

Es ist musikalisch die Perle der Platte und inhaltlich ihr tot. Denn neben ständiger Nostalgie ist auf “Niente” wenig bis nichts. Stattdessen gibt es Melancholie, Heimat, 0043, 0043, Wien, Wien, Wien. 

Nach der zugegeben unterhaltsamen Feier der Liebe und dem Besiegen aller Kritiker des Kitsches durch schiere Überforderung mit eben jenem, ernennen Wanda 2017 ihren scheinbar einzig verbliebenen Charakterzug – nach dem Wegfall von Suff und Liebestollheit – zum Leitfaden allen Handelns: Ihre Herkunft.

Video: Wanda - "Columbo"


Den fehlenden Avantgardismus kann man ihnen einerseits übel nehmen. Andererseits machen sie einfach nur das Gleiche, wie alle anderen Bands, die verzweifelt versuchen auf die elendige Austro-Pop-Welle nach "Amore" aufzuspringen. Die haben Wanda wenigstens selbst losgetreten. Muss man ihnen auch Mal zugute halten.

"Niente" von Wanda erscheint am 06. Oktober 2017 über WANDAMUSIK OG.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen