The Rules of Writing a World Cup Anthem

The Rules of Writing a World Cup Anthem

We Are Scientists

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

We Are Scientists machen vor, wie es geht: die perfekte Fan-Hymne für die Fußball-WM zu schreiben. Dass ausgerechnet drei US-Amerikaner dem stolzen Fußball- und Pop-Mutterland England erklären müssen, wie ein Fußball-Song klingen muss, ist eine ironische Randnotiz. Denn: Entscheidend is´auf´m Platz!

Download & Stream: 

Redundant, einfältig, textlich dünn: „Goal! England“ hat wirklich alles, was ein Song braucht, damit ihn mehrere zehntausend im Stadion freiwillig anstimmen. In einem ausführlichen Artikel für den Guardian erklären We Are Scientists in epischer Breite, wieso Madonna, Bob Dylan oder die Beatles daran scheitern mussten, einen Song über Fußball zu schreiben. Und was sie dafür prädestiniert ausgerechnet England und deren Starstürmer Wayne Rooney eine Hymne auf den Leib zu schreiben.

We Are Scientists stellen mit dieser webexklusiven Veröffentlichung kurz vor dem Release ihres neuen Albums „Barbara“ erneut unter Beweis, dass Humor für sie kein Fremdwort ist. Musikalisch dürfen wir die Messlatte für „Barabara“ allerdings mit gutem Recht höher legen als bei „Goal! England“. Es wäre wirklich jammerschade, wenn We Are Scientists mit ihrem dritten Album ähnlich unter die Räder kommen würden, wie (voraussichtlich) die Nationalmannschaft des USA im Gruppenspiel gegen England am Samstag.

Weitere Nichtigkeiten rund um die popkulturellen Aspekte des Weltfußballturniers in Südafrika findet man (nicht nur in den nächsten vier Wochen) auf 5-Freunde-im-Abseits. Für den Fußball-Blog schreibt u.a. unser Tonspion-Autor Florian Schneider.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen