The Weeknd - My Dear Melancholy Artwork

The Weeknd - My Dear Melancholy

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Seit seinem letzten Album im Jahr 2016 war The Weeknd so beschäftigt damit, Hits zu schreiben, dass es nun nur zu einem Mini-Album gereicht hat. "My Dear Melancholy" ist ab sofort erhältlich.

Das Album mit sechs neuen Tracks enthält Kooperationen mit Gesaffelstein, Guy-Manuel de Homem-Christo (Daft Punk), Skrillex, Mike WiLL Made-It, Daheala, Cirkut und Marz. Offenbar will heute jeder im Musikgeschäft mit dem Starboy zusammen arbeiten, dessen Songs schon fast mit einer Hitgarantie ausgestattet zu sein scheinen. 

Dass am Ende nur sechs neue Songs auf "My Dear Melancholy" erscheinen zeigt auch, wie unwichtig das Albumformat inzwischen für Musiker ist, die einen Hit nach dem anderen produzieren. Es enthält hauptsächlich Material, das eher überschaubares Single-Potenzial hat. Resteverwertung auf hohem Niveau.

The Weeknd - My Dear Melancholy Artwork

The Weeknd

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von The Weeknd im Tonspion.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Lust For Life: Die zehn besten Songs von Lana Del Rey

Vintage Americana und Indie-Poetin

Elizabeth Woolridge Grant hat unter dem divenhaften Namen Lana Del Rey eine erstaunliche musikalische Karriere hingelegt: Mit einem einzigartigen schwülstigen Slo-Mo-Image und Vintage-America-Sound hat sie sich in die Herzen der Indie- sowie Mainstream-Hörer gesungen oder gehaucht.

Hier kommen die (subjektiv) zehn besten Songs der Lana Del Rey:

Musik in Instagram-Stories einfügen - so geht's

Eure Lieblingssongs direkt in der Story

Die Nutzer haben lange darauf gewartet, nun ist es endlich soweit: Seit kurzem lassen sich Songs direkt als Hintergrundmusik in Instagram-Stories einbinden. Hier findet ihr alle Infos dazu.