Eskimo Snow

Eskimo Snow

Why?

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Sie sind echte Nerds. Aber bei all ihrer Verschrobenheit haben Why? stets auf wundersame Weise den Dreh zu ihrer ganz eigenen Eingängigkeit raus. Mit ihrem neuen Album gehen sie nun einen Schritt in diese Richtung weiter.

Why? haben immer schon das miteinander vermengt, was nur wenige für kombinierbar hielten. Sie paarten Avantgarde-Folk mit dem Indiepop, brachten HipHop, Rap und Indierock in Ein- und Wohlklang. Und unter dem Strich konnte diese Band so verschachtelte Rhythmen gegen schräge Melodien aussspielen und von den obskursten Dinge erzählen - ihre Songs gingen bei aufmerksamen Hörern runter wie Öl und brachten selbst das steifste Bein in unkontrollierte Wallungen.

Ihr letztes Album "Alopecia" war - völlig zu Recht - in diversen Redaktions- und Hörercharts des letzten Jahres zu finden. Nun liegt "Eskimo Snow" vor, der Nachfolger, der bereits in derselben Session wie sein Vorgänger entstanden ist. Und so wie Sänger Yoni Wolf bereits prophezeite: Das "neue" Material ist durchweg zurückgelehnter, offener, durchschaubarer und bietet so wenig HipHop-Anleihen wie jemals zuvor. "Song-Songs" eben! Natürlich halten sich Why? nach wie vor fern von gewöhnlichen Strukturen, wenngleich sie dabei aber mit einer Eingängigkeit spielen, die ihre Songs als solche erkennen lässt. Die Nerds nähern sich gemächlich den Allgemeinverständlichkeiten.

Why? touren im Frühjahr ausgiebig durch Europa und machen auch in vielen Städten hierzulande Halt. Tonspion präsentiert diese Tour ausdrücklich!

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler