Future Folk

Future Folk

William Shatner

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Als Captain Kirk die Brücke des Raumschiff Enterprise verließ, hätte er es sich nicht träumen lassen, dass sein Alter Ego William Shatner 2006 zum singenden Vertreter des „Future Folk“ avanciert.

Schon 1968 sorgte der singende Shatner mit seinem Album „The Transformed Man“ für einen Paukenschlag. Seine Version von „Lucy In The Sky With Diamonds“ wurde damals zum schlechtesten Beatles-Cover aller Zeiten erklärt. Trotz dieses Rückschlags kann Shatner das Covern nicht sein lassen. Auf seinem letzten Album von 2004, das von Ben Folds produziert wurde, versucht er sich an einer Interpretation von Pulps „The Common People“. Seine große Stärke liegt jedoch nicht beim Singen, sondern darin mit märchenonkeltiefer Stimme zu rezitieren. So lassen sich seine Songs leicht für Konzepte wie „Future Folk“ vereinnahmen: Auf dieser Compilation findet sich Shatner in der angenehmen Gesellschaft von März, Fink, Psapp, The Postal Service, Animal Collective oder Tunng wieder und wird so unfreiwillig Teil einer „neuen Strömung“ elektronischer Folkmusik. Entsprechend futuristisch sollte dabei das Artwork der Compilation werden … Von diesem missglückten Versuch sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn die Trackauswahl ist ganz wunderbar. (fs)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen