Silentium Hörspiel (Bayern 2)

Silentium!

Wolf Haas

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Filme mit Josef Hader sind längst Kult, aber auch als Hörspiel funktionieren die skurrilen wie spannenden Krimis von Wolf Haas hervorragend, wie diese Version von "Silentium!" beweist.

Download & Stream: 

Jetzt ist schon wieder etwas passiert… Mit diesen berühmten Worten beginnt jeder Krimi um den eigenbrötlerischen Privatdetektiv Simon Brenner. So natürlich auch der vierte Roman der Reihe, "Silentium!", der als Buch 1999 erschien und 2004 als Verfilmung mit Josef Hader, Simon Schwarz, Udo Samel, Jürgen Tarrach und Joachim Król sowie Christoph Schlingensief in die Kinos kam.

Die Geschichte um kriminelle Machenschaften im katholischen Marianum in Salzburg ist eine bitterböse Antwort auf die Missbrauchsskandale der Kirche und voller grotesker wie genialer Einzelheiten.

Video: Silentium (Film) - Trailer

Was im Film optisch mit drastischen Splatter-Szenen daherkommt, wird im Hörspiel von genialen Sprechern kongenial aufgefangen. Denn ein zentrales Motiv des Krimis ist ausgerechnet die Stille.

Das "Silentium"-Gebot ist im Knabeninternat omnipräsent und so geht es immer wieder im Buch von Haas um das Thema Hören und die verwinkelte Handlung präsentiert Motive um Geräusche aller Art, künstliche und abgeschnittene Ohren und um das richtige bzw. falsche Zuhören, nämlich das Missverständnis.

In der Produktion von Bayern 2 werden diese Motive grandios in ein Hörspiel eingewoben und es sind unter anderem darin zu hören: Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Erwin Steinhauer, Wolfram Berger, Ulli Maier, Wolfgang Hübsch oder Werner Wölbern.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen