Suŝenky

Suŝenky

Wolke

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Sie sind die neuen Wolke. Als Indiepopprojekt mit Elektrotouch gestartet, haben Oliver Minck und Benedikt Filleböck eine andere Art Klang und Musik gefunden. Wolke schaffen sanft instrumentierte Schönheit und zurückhaltende Popmelancholie.

Ein Ausnahmekonzert in ungewohnter Instrumentierung war es, das Wolke veränderte. An die Stelle beliebter Standards ließ das Duo nun Klavier, Bass und Hintergrundbeat treten, die nun Momentaufnahmen von freundlicher Melancholie untermalen. Gemeinsam mit dem sonst auf Jazz und eher klassische Musikentwürfe spezialisierten Pavel Jedla nahmen Wolke in Prag ihr zweites Album "Susenky" auf, das schlicht ergreifende Minimaldiamanten auf sich versammelt. Acht Stücke, streng sparsam arrangiert und doch leichter als vieles, zeigen eine Band, die in Prag und neuen Tönen ihren Weg gefunden hat. "Die ganzen Leute" ist nicht auf dem Album enthalten, gibt es aber hier zum kostenlosen Download. (sc)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen