Zwischenspiel - Alles für den Herrn

Xavier Naidoo - Zwischenspiel - Alles für den Herrn

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wie kein anderer Sänger zuvor hat es Xavier Naidoo in den vergangenen Jahren geschafft, der deutschen Sprache Soul zu verleihen und damit Erfolg zu haben. Hier gibt`s die aktuelle Hitsingle "Abschied nehmen" in einer neuen Version.

Nach seinem Einstieg als Background-Sänger von Sabrina Setlur, hat Naidoo schon bald gezeigt, dass er mehr sein kann, als nur Hookline-Lieferant für die Rapper von 3p, dem Label von Moses Pelham. Mit dem darauf folgenden Split hat Naidoo auch Geschäftssinn bewiesen und hat sich von Frankfurt nach Mannheim abgesetzt, um dort unter anderem auch mit dem Soul-Altmeister Edo Zanki zu produzieren. Zwar schrammt Naidoo mit seinem ersten Album ohne Moses P. immer wieder mal haarscharf an klebrigem Pathos vorbei, aber man muss ihm auch zugute halten, dass er als Sänger und Texter seinen eigenen Stil gesucht und gefunden hat und nicht nur angloamerikanische Vorbilder nachahmt. Die Single "Abschied nehmen" gibt`s hier in einem drumslastigen Remix von Oacland. (ur)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen