Living In A Magazine

Living In A Magazine

Zoot Woman

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Stuart Price aka Jacques Lu Cont hat als Produzent das aktuelle Album von Madonna zur Welt gebracht. Seine musikalische Erstgeburt war jedoch das Projekt Les Rythmes Digitales. Doch hier soll noch mal an sein und unser Lieblingskind erinnert werden.

Mit ihrem Debüt „Living In A Magazine“ und dessen vor nunmehr bereits schon wieder vor zwei Jahren erschienenen selbstbetitelten Nachfolger haben Zoot Woman es geschafft, zwei Alben zu veröffentlichen, die jeweils als das Nonplusultra der elektronischen Popmusik durchgehen können. Bis in die kleinste Ecke penibel gesäubert, glänzen beide Produktion mit einer Ehrerbietung vor den 80er Jahren.

Referenzen wie Duran Duran oder Nik Kershaw werden dabei trotzdem nicht allzu sehr vergöttert, denn Zoot Woman reanimieren längst nicht nur vergangene Klischees, sondern haben mit „It´s Automatic“ oder „Taken It All“ tanzbare Pop-Oasen für den niveauvollen Discobesuch im neuen Jahrtausend erschaffen.

Wer Zoot Woman bereits einmal live beiwohnen durfte, weiß, dass die Band auch auf der Bühne was kann. Obwohl ihr Mastermind inzwischen lieber im Studio an Madonnas x-ter Häutung zu arbeiten scheint, als für seine Band auf der Bühne den Bass zu bedienen. (js)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen