Artists

Rhye Blood

RHYE

Rhye ist ein amerikanisches Indie-Duo, das 2010 von dem Kanadier Mike Milosh und dem aus Dänemark stammenden Robin Hannibal in Los Angeles gegründet wurde. 
The National - Sleep Well Beast

The National

Die Band wurde 1999 von den Zwillingen Aaron und Bryce Dessner, den Gebrüdern Scott und Bryan Devendorf, sowie dem charismatischen Lead Sänger Matt Berninger in Ohio gegründet. Noch zu gemeinsamen Studienzeiten an der Universität von Cincinnati spielten Berninger und Scott Devendorf gemeinsam in der Band Nancy.
Rue Royale - In Parallel

Rue Royale

Rue Royale, das ist Ehepaar Ruth und Brookln Dekker, die seit 2006 gemeinsam Musik machen. Das anglo-amerikanische Duo war 2013 zu Gast bei der Musiksendung TV Noir und steht beim Berliner Label Sinnbus unter Vertrag.

Jorja Smith

Die britische R&B-Sängerin Jorja Alice Smith sitzt auf dem aufsteigenden Ast in der britischen Musikszene. Mit Songs wie "Blue Lights" und "Where Did I Go?" zog sie 2016 zum ersten Mal die Aufmerksamkeit auf sich und wurde von Rapper Drake in höchsten Tönen gelobt. 

Cardi B

Cardi B ist die neue Rap-Queen aus der New Yorker Bronx, die Kolleginnen in der amerikanischen Hip-Hop-Szene seit neuestem mächtig Konkurrenz macht. 
Goldfrapp - Silver Eye

Goldfrapp

Das britische Duo Goldfrapp macht seit Ende der 90er elektronische Musik und brachte 2017 ihr achtes Album "Silver Eye" heraus, das als zeitlose elektronische Mischung aus Synthie und Ambient-Pop beschrieben wurde (ME-Autor Oliver Götz).

Gaika

Gaika ist ein britischer Produzent und Sänger der Ende Juli 2018 sein Debütalbum "Basic Volume" veröffentlicht.
Marteria Roswell Artwork

Marteria

Marten Laciny alias Marteria ist bereits seit Jahren im Deutschen Rap-Olymp angekommen. Nach gescheiterten Karriereanläufen als Profifußballer und Model gelingt ihm letztendlich 2010 mit "Zum Glück in die Zukunft" und der Hitsingle "Verstrahlt" der musikalische Durchbruch. 2012 liefert er mit "Lila Wolken" zudem einen der größten deutschen Hits des letzten Jahrzehnts. 
Die Toten Hosen - Laune der Natur

Die Toten Hosen

Der Beginn der Toten Hosen war Punk durch und durch: Fünf Männer in einer Düsseldorfer Szene-Kneipe wollen im Jahr 1982 eine Band gründen, jedoch spielt keiner von ihnen ein Instrument: Man lost die Instrumnete also schlicht und einfach den Bandmitgliedern zu.

Muse

Muse ist eine britische Band, die seit 1994 stilistisch mehreren Genres zugeordet wird. In ihren Songs fusionieren Matthew Bellamy, Dominic Howard und Christopher Wolstenholme unter anderem Alternative, Electronica, Hard und Progressive Rock. 
Arcade Fire - Everything Now (Artwork)

Arcade Fire

Das Debütalbum von Arcade Fire "Funeral" schlug im Jahr 2004 in der Indie-Welt ein wie eine Bombe und ist bereits ein Klassiker. Seitdem ist die achtköpfige Band aus Montreal nicht mehr wegzudenken.
Tocotronic - Die Unendlichkeit (Artwork)

Tocotronic

Tocotronic ist eine deutsche Rockband aus Hamburg, die Mitte der 90er stilprägend für die so genannte Hamburger Schule wurde.
Kanye West - YE (Artwork)

Kanye West

Wenn man an amerikanischen Hip-Hop und Rapmusik der letzten 15 Jahre denkt, fällt neben Jay-Z und Kendrick Lamar auch schnell der Name des Produzenten und Sängers Kanye West. Er zählt zu den prägensten Musikern in der Musikszene und beeinflusste unter anderem die kommerzielle Entwicklung des Gangsta-Rap. 
Ame Dream House

Âme

Der Produzent Frank Wiedemann und DJ Kristian Beyer legen seit 2001 als Âme in Europas Clubs erfolgreichen House und Techno auf. 
Blackout Problems - Kaos

Blackout Problems

Die Blackout Problems sind eine Alternative-Rock-Band aus München. Seit 2012 haben die vier Münchner zwei EPs, ein Mixtape und 2016 ihr Debütalbum "Holy" veröffentlicht. Bekannt wurden sie unter anderem als Vorband auf Tourneen mit Bands wie Massendefekt und Heisskalt. 
Get Well Soon - THe Horror

Get Well Soon

Der deutsche Sänger und Songwriter Konstantin Gropper gründete 2008 sein Musikprojekt Get Well Soon, das bei Live-Sessions von fünf weiteren Musikern unterstützt wird.