2008 in viereinhalb Minuten

Ein Jahr als Mash-Up mit Madonna, Coldplay und Timbaland

365 Tage komprimiert in weniger als fünf Minuten. DJ Earworm hat ein audiovisuelles Mash-Up geschaffen, das die 25 größten Hits der US-Billboard-Charts zu einem Song vereint. Willkommen zur Starparade 2008 mit Madonna, Rihanna und dem allgegenwärtigen Timbaland.

War 2008 ein gutes Musikjahr? Zumindest die 25 erfolgreichsten Singles der US-amerikanischen Billboardcharts verleiten einen zu einem klaren "Nein". Bis auf wenige Ausnahmen kommt auch in den USA musikalischer Einheitsbrei am besten an, der irgendwann durch die Hände von Timbaland gegangen ist. Sogar Madonna kam 2008 nicht am Mann aus Virginia vorbei und lieferte prompt eines ihrer schwächsten Alben ever ab.

Das ficht DJ Earworm nicht an, er filetiert die Hits des Jahres und arrangiert sie zu einem viereinhalbminütigen Augen- und Ohrenschmaus, den es auch in sauberer HD-Qualität und als Download gibt.

Tracklist:

Flo Rida Featuring T-Pain - Low
Leona Lewis - Bleeding Love
Alicia Keys - No One
Lil Wayne Featuring Static Major - Lollipop
Timbaland Featuring OneRepublic - Apologize
Jordin Sparks Duet With Chris Brown - No Air
Sara Bareilles - Love Song
Usher Featuring Young Jeezy - Love in This Club
Chris Brown - With You
Chris Brown - Forever
Ray J & Yung Berg - Sexy Can I
Rihanna - Take a Bow
Coldplay - Viva La Vida
Katy Perry - I Kissed a Girl
T.I. - Whatever You Like
Rihanna - Disturbia
Rihanna - Don`t Stop the Music
Natasha Bedingfield - Pocketful of Sunshine
Chris Brown Featuring T-Pain - Kiss Kiss
Ne-Yo - Closer
Colbie Caillat - Bubbly
Mariah Carey - Touch My Body
Madonna Featuring Justin Timberlake - 4 Minutes
Pink - So What
Finger Eleven - Paralyzer

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen