27. Februar 2009: Die Alben der Woche

Mit U2, Sasha, The Whitest Boy Alive, Sophie Hunger, Neko Case, Malajube, Broken Spindles und Heike Makatsch

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.

U2 - No Line On The Horizon
Das Weltretten funktioniert noch nicht so ganz. Aber Bono hat ja auch noch eine Band. Und mag er in Designer-Klamotten den Botschafter geben, der Sound von U2 klingt längst wie ein gut sitzender Anzug: konventionell, aber nicht peinlich. js

Broken Spindles - Kiss/Kick
Joel Petersen, bekannt als Bassist von The Faint, geht erneut solo. Und das klingt so unaufgeregt, bunt und herrlich lo-fi, dass man es ein weiteres Mal sagen muss: Oh wie schön klingt Omaha! bb

Urlaub In Polen - Liquid
Jan Philipp Janzen und Georg Brenner sind Pioniere. Zwischen Kraut, Rock, Electronica und einem Hauch von Pop zelebriert dieses Duo seine Visionen in Raum und Hall. Davon lassen sich die Großen schon seit langem inspirieren. bb

Neimo - Moderne Incidental
Rockende Franzosen, die sich ihren Platz zwischen den Strokes, den Futurheads und Killers erkämpfen. Hier kann man all das vorhören. bb

Malajube - Labyrinthes
Ein Monster von einem Rockalbum, das nach dem ersten Durchlauf wie ein Stein im Magen liegt, danach aber runter geht wie Öl. Haute Progrock-Cuisine aus Montréal. bb

The Bishops - For Now
Mit ihrem zweiten Studioalbum bleiben der drei Jungs aus London ihrer Linie treu: 60s-Rock, der britisch fein klingt, dabei immer schick ausschaut und zum Indietanz auffordert. bb

Howling Bells - Radio Wars
Das Quartett um die Stein-Geschwister wirft mehr und mehr seinen Indierock-Ballast über Bord und flirtet nur noch mit einem: dem Pop zwischen großer Anmut und etwas Beliebigkeit. bb

Alias Caylon - Follow The Feeder
Punkrock mit Parallelen zu den großen At The Drive-In und Hang zu den gediegenen Momenten des Posthardcore. Kommt nicht aus Übersee, sondern straight from Flensburg. bb

Matt Duke - Kingdom Underground
Meine Güte, mit welch Rehaugen Matt Duke auf dem Cover dieser Platte dreinschaut! Nichtsdestotrotz: Die Stimme dieses smarten Typen ist beachtlich. Etwas Damien Rice, aber auch ein wenig Jack Johnson, leider. bb

Sasha - Good News On A Bad Day
Cheesy wie eh und je, was Sascha Schmitz da produziert. Hat er sich dabei jedoch immer wieder selbst ein bisschen neu gelaunched. Mal Swing-Ausflüge, mal Rockabilly, jetzt wieder Pop, der auch der Schwiegermutti nicht weh tut. Und deshalb auf allen Kanälen rotieren wird. js 

The Whitest Boy Alive - Rules
Local heroes in Berlin, international geschätzt. Zu recht, denn Erlend Oyes Band schafft es auch auf dem zweiten Album, dass man einfach nur tanzen möchte, obwohl man doch eher der melancholische Typ ist. Der Soundtrack für nachdenkliche Eckensteher mit gutem Geschmack. js
 
Sophie Hunger - Monday´s Ghost
Die Cosmopolitin entzückt mit einerseits viel Emotionen, anderseits mit durchdachtem Songwriting. Die Antwort auf die Frage, welche Platte man hören möchte, wenn man wieder einmal genug hat von den Durchschnitts-Produktionen da draußen. js  

Heike Makatsch - Hilde (Soundtrack)
Dass Heike Makatsch sich längst als Charakter-Darstellerin etabliert hat, dürfte sich herumgesprochen haben. Ihr aktueller Film - ein Biopic über die große Hildegard Knef - ist eine doppelte Herausforderung. Nämlich schauspielerisch und musikalisch. Und wenn sie letztere Hürde nicht gut gemeistert hätte, würde auch der Film nicht funktionieren. Dieser bekam international guter Kritiken - und schon allein der Soundtrack macht deutlich, warum. js

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Morrissey (Pressebild)
PREVIEW

Musik-Neuerscheinungen: Neue Alben 2017

Die wichtigsten Neuheiten auf dem Musikmarkt im Überblick
Jede Woche erscheinen zahlreiche neue Alben, unmöglich da die Übersicht zu behalten. Wir sagen euch, bei wem es sich lohnt, die kommende Zeit ein Auge drauf zu haben. 
Trailer: Conny Plank - The Potential of Noise

Trailer: Conny Plank - The Potential of Noise

Film über den berühmten deutschen Produzenten kommt ins Kino
Conny Plank war der Soundmagier der 70er und 80er Jahre. In seinem Studio in Wolperath gingen die Stars ein und aus. Bowie und Bono ließ er jedoch abblitzen. Eine Doku erzählt jetzt die Geschichte des legendären Produzenten.
Singing in the rain: U2 im Berliner Olympiastadion

Singing in the rain: U2 im Berliner Olympiastadion

U2 spielen ihr bestes Album "The Joshua Tree" in voller Länge
In strömendem Regen und ohne überdachte Bühne spielten U2 gestern ein sehenswertes Konzert in Berlin anlässlich des 30. Geburtstags ihres erfolgreichsten Albums "The Joshua Tree". Und zeigten, warum sie nach wie vor die beste Stadionband der Welt sind.
U2: The Joshua Tree Tour 2017 (Setlist)

U2: The Joshua Tree Tour 2017 (Setlist)

30-jähriges Album-Jubiläum - Konzert im Berliner Olympiastadion
In einem Promovideo am 1. Weihnachtsfeiertag verrieten U2, dass anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von "The Joshua Tree", „sehr besondere Shows“ geplant seien. Nun ist die "Joshua Tree Tour 2017" gestartet und wir haben die Setlist für euch

Aktuelles Album

U2 Songs Of Experience
PREVIEW

U2 - Songs Of Experience

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit "You're The Best Thing About Me" veröffentlichen U2 die erste Single ihres neuen Albums "Songs Of Experience" inklusive Lyric-Video. Schon vor einigen Tagen erschien mit "The Blackout" der erste Teaser zur Platte. Hör hier beide Songs.