30 Jahre "Never Gonna Give You Up" - 10 Jahre Rickrolling

Rick Astley feiert doppeltes Jubiläum

Vor genau 30 Jahren landete Rick Astley seine erste Nummer 1 Single "Never Gonna Give You Up". Vor zehn Jahren entstand das Phänomen "Rickrolling", bei dem Ahnungslose mit dem Lied überrascht werden.

Rick Astley - Never Gonna Give You Up

"Never Gonna Give You Up" stammt aus der britischen Hitfabrik Stock Aitken Waterman, die Mitte der 80er Jahre das Popgeschäft in England mit unzähligen Hits dominierten. Fast alle klangen ziemlich ähnlich. Und fast alle blieben sofort und für immer im Ohr.

Im Jahr 2007 entstand aus dem peinlichen Lieblingslied einer ganzen Generation ein Internetphänomen, bei dem man Leute auf Webseiten schleuste, auf dem das Video zu sehen war. Nach und nach fand das "Rickrolling-Phänomen" seinen Weg auch ins echte Leben. 

Selbst Bands wie die Foo Fighters sind bekennende Rickrollers, wie dieses Video beweist.

Auch Rick Astley findet den Trend super und hat sich mehrfach selbst daran beteiligt. Wer könnte schließlich besser unbescholtene Leute rickrollen als Rick Astley himself?

Klar, die Foo Fighters, die gemeinsam mit Rick Astley ihr Publikum in Osaka mit einer besonders spektakulären Version überraschten.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen