TONSPION TIPP

Abgedreht: The Police und Sting Doku als TV-Stream

Ein Rückblick auf die Erfolgsgeschichte der The Police bis zur Solokarriere von Sting

Mit 50 Millionen verkauften Alben gehören The Police zu den erfolgreichsten Musikformationen der Welt. In einer kurzen ARTE Dokumentation werden die wichtigsten Erfolgsjahre der britischen Band und die anschließende Solokarriere von Sting beleuchtet. Hier könnt ihr die Dokumentation sehen.

Doku: Abgedreht! Police - Success Story

Das Rezept ihrer eindrucksvollen Bilanz: eine nahezu perfekte Alchimie zwischen den drei Mitgliedern und ein ausgeprägtes Gespür für Effekte.

Zunächst uninteressant für Großbritannien überzeugen The Police zuerst die USA, bevor sie auch in ihrer Heimat für ihren eigenen New-Wave-Sound gefeiert werden. „Man liebt oder hasst sie, aber sie verdienen Respekt“, sagt die Journalistin Marjorie Hache in der 15-minütigen ARTE Dokumentation "Abgedreht! Police" über die britische Erfolgsband der späten 1970er und frühen 1980er-Jahre. 

Zu gut für die Punkszene und noch zu speziell für den Mainstream, mischten Sting, Andy Summers und Stewart Copeland zum ersten Mal Reggae, die Energie aus dem Punk undspäter Einflüsse aus dem Jazz zusammen. Es entstehen Songs wie „Roxanne“ und „Every Breath You Take“, die bis heute zu den großen Welthits zählen. 

Doku: Abgedreht! Sting

Nach dem Ende der Band macht Sänger Sting erfolgreich als Solokünstler weiter, seine Musik wurde aber zunehmend weichgespült und jazzig, eine Entwicklung, der nicht jeder Police-Fan folgen wollte.

Die ARTE Dokumentation "Abgedreht! Police" ist hier oder auf ARTE TV bis zum 13. Mai 2018 verfügbar. "Abgedreht! Sting" kann man sich bis zum 12. Mai 2018 online anschauen. 

Empfohlene Themen

Queen Doku zeigt Aufnahmen zu "We Are The Champions"
TONSPION TIPP

Queen Doku zeigt Aufnahmen zu "We Are The Champions"

40 Jahre "News Of The World"
Im Jahr 1977 brachte die britische Rockband Queen ihr sechstes Studioalbum „News of the World“ heraus und startet ihre US-Tour, mit dem Ziel, den Durchbruch in Amerika zu schaffen. BBC-Reporter Bob Harris hat die Band auf dieser bahnbrechenden Tour begleitet und die Entstehung ihrer größten Hits dokumentiert: "We Are The Champions" und "We Will Rock You". Hier könnt ihr den Film in voller Länge sehen.
Sign O' The Times (Artwork)

"Sign O‘ The Times": Prince-Konzertfilm im Stream

Eine Legende auf der Bühne ☮️
"Prince ist vermutlich einer der begabtesten Musiker auf unserem Planeten" sagte Eric Clapton einst über Prince Rogers Nelson. Mit dem Konzertfilm "Sign O' The Times" könnt ihr davon nochmals selbst überzeugen. Hier seht ihr den Film im Stream. 
John Lennon: Live in New York City (arte.tv)

John Lennon: Live in New York City

Eines der letzten Konzerte des Beatles-Stars
Zwischen der Beatles-Tour 1966 und seinem tragischen Tod 1980 gab John Lennon nur eines seiner letzten großen Konzerte in Amerika. Am 30. August 1972 spielte er zusammen mit seiner Frau Yoko Ono und der Plastic Ono Elephant's Memory Band unvergessliche Klassiker auf dem "One to One" - Benefitzkonzert im Madison Square Garden in New York.