Ableton Live 10: Das sind die neuen Features

New Look, New Feel?

Nach langer Wartezeit präsentiert Ableton endlich "Live 10". Die Produktions-Software kommt unter anderem mit neuem Design, Verbessertem Mixing und einer direkten Integration von "Max for Live" daher. Wir haben für euch eine Übersicht mit allen neuen Features. 

Video: Ableton Live 10 - What's New

Die Digital-Audio-Workstation "Live" aus dem Berliner Hause Ableton gehört seit Jahren zu den absoluten Spitzenreitern wenn es um Software für digitale Musikproduktion und deren Live-Umsetzung geht. Seit dem Release von "Ableton Live 9" sind bereits 4 Jahre ins Land gezogen. Auf einem so wechselhaften Markt wie dem der (Musik-)Software ein ungewähnlich lange Zeit.

Nun hat das Unternehmen endlich Version 10 ihrer DAW vorgestellt und wir präsentieren euch die neuen Features.

  • Neues Design (Modernere Schriftart / Neue Themes inkl. dunkler Variante)
  • Neue Instrumente (Wavetable-Synth nach Serum-Vorbild)
  • Neue Effekte (Echo / Drum Buss / Pedal)
  • Capture
  • Verbesserte Browser-Funktionen
  • Verbesserter Ableton Push Support
  • Verbessertes Mixing (Verbesserte Gain Range, Neues Bass Mono Feature, Verbesserter EQ Eight, uvm.)
  • Neue Soundbibliothek (Neue Soundpacks und Instrumente)
  • Direkte Integration von Max for Live

Neu und doch vertraut: Das ist das neue Design von Ableton Live 10 (Dark Theme)

Preise:

Ableton Live Intro - 79€
Ableton Live Standard - 349€
Ableton Live Suite - 599€

Bisher gibt es keine genaueren Informationen zum Releasedate von Ableton Live 10, Ableton selbst spricht nur von "Q1 2018". Ableton Live 9 wurde im März 2013 released - eventuell kann somit vorerst auch der März 2018 als Anhaltspunkt für für den Version 10 Release gesehen werden.

Alle weiteren Infos zu Ableton Live 10 findet ihr direkt bei Ableton.

Empfohlene Themen

OP-Z (Credit: Teenage Engineering)

Teenage Engineering stellt "OP-1"-Nachfolger vor

Eine Legende kehrt zurück
Durch eine Hauptrolle in einem Musikvideo erlangte der "OP-1" seinerzeit weltweite Bekanntkeit. Nun stehen Releasedatum, Preis und Funktionsumfang des Nachfolgers fest. Seht euch hier den neuen "OP-Z" genauer an. 
Studio (Bild: Unsplash / Tom Pottiger)

Tipps vom Profi: Die Grundlagen des Home-Mixing

Durch richtiges Mixing den nächsten Schritt machen
Keyhan Skornia ist Produzent, Musiker und Betreiber eines Online-Mixing-Studios. Für Tonspion hat er einige Tipps zum Home-Mixing zusammengefasst und erklärt zudem, wie ein professionelles Online-Mixing euren Sound auf die nächste Stufe heben kann.