"Album Art IQ": Wie viele Album-Cover errätst du?

Brille auf & Go!

Musik-Nerds aufgepasst, dieses Spiel stellt euer Fachwissen auf die Probe. Erratet ihr alle gezeigten Albumcover? 

Ziel ist es, die gesuchten Cover bereits bei der stärksten Verpixelung zu erraten. (Quelle: Red Bull)

Vom 08.10 bis 12.10.2018 kehrt das Red Bull Music Festival zurück nach Berlin. Auf dem Programm stehen dabei beispielsweise "A Conversation With Pusha T", ein exklusives Set von Dixon, der Culture Clash im Velodrom oder das "For The Love Of Kotti"-Club-Hopping. Als kleinen Vorgeschmac auf das Festival hat Red Bull nun eine Web-App vorgestellt, die euer Musikwissen auf die Probe stellt. 

In den Kategorien "Deutschrap", "Iconic Berlin", "Gitarren" und "Electronic Germany" geht es darum, möglichst schnell zu erkennen, welche Alben sich hinter den verpixelten Covern verstecken. Macht nicht nur viel Spaß, sondern erinnert einen auch an alte Highlights, die auf jeden Fall mal wieder gehört werden sollten.

▶ Zur WebApp: ALBUM ART IQ

▶ Alle Konzerte in Berlin 2018 - Tourdaten und Tickets

▶ Die 10 besten Clubs in Berlin

Empfohlene Themen

Eminem 2017 (Credit: Craig McDean / Universal Music)

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Der Rap-God holt sich seinen Platz 1 und echter Hip-Hop kehrt zurück. 
capital bra sagfuckzurassismus

Deutsche Rapper positionieren sich gegen Rassismus

#SagFuckZuRassismus
Das "'#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz hat auch in der Rapszene Wellen geschlagen. Die Statements dazu fielen mal mehr, mal weniger reflektiert aus. Wie einfach eine Positionierung sein kann, zeigen nun bekannte Deutschrapper wie Capital Bra, Bausa und Olexesh.
#WIRSINDMEHR: Das komplette Konzert gegen Rechts in Chemnitz sehen

#WIRSINDMEHR: Das komplette Konzert gegen Rechts in Chemnitz sehen

Die Toten Hosen, Marteria &Casper, Kraftklub, K.I.Z., Trettmann u.a.
Tausende Menschen ziehen durch Chemnitz und missbrauchen den Mord an Daniel H. für ihre Zwecke. Nun gilt es, gegen die rechte Hetze aufzustehen. Einige Bands riefen am Montag ihre Fans dazu auf, in Chemnitz Gesicht zu zeigen. 65.000 folgten dem Aufruf.

Aktuelles Album