Allofmp3 sieht sich weiter im Recht

Deutsche Musik-Industrie ist machtlos gegen illegalen Billig-Download

Etwas außerhalb des Moskauer Zentrums, an der Planetnaya-Straße 29, in einem einfachen russischen Wohnhaus, sitzt der derzeit größte Feind der internationalen Musik-Industrie: „Allofmp3.com“. Und niemand wird seiner so richtig habhaft.

Der Soundtrack von ?Charlie and the Chocolate Factory? kostet schlappe 1,53 Euro. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, denkt sich der durchschnittlich intelligente Musik-Konsument. Tut es auch nicht. Downgeloadet wird trotzdem fleißig, da die russische Justiz bisher völlig machtlos ist oder einfach nicht agieren will. Zwar ist das Angebot bei weitem nicht so groß wie bei iTunes, das macht angesichts des Preises von einigen wenigen Cent pro Track jedoch herzlich wenig.

Allofmp3 verkauft Musikdownloads zu Dumpingpreisen und beschäftigt Gerichte auf der ganzen Welt. Auch deutsche Gerichte werden mit Klagen gegen den illegalen Anbieter überflutet. Bisher allerdings ohne jeden Erfolg. Allein in Deutschland wurden bereits sechs Urteile gegen den Download-Dumper gefällt. Den Anträgen der sechs führenden Musik-Konzerne auf Unterlassung der Verbreitung nach deutschem Urheberrecht geschützter Titel wurde in allen sechs Fällen umgehend stattgegeben. Einzig: Vollstreckt werden die Urteile nicht. Wer an der Planetnaya 29 Nachforschungen anstellt, wird keinerlei Spuren der Betreiber von Allofmp3.com finden, berichtet der Spiegel. Ein einfaches Wohnhaus ohne jede Spur von der Media Services GmbH.

In Deutschland wurden auch jene Unternehmen, die Links auf den russischen Anbieter errichtet hatten, anwaltlich abgemahnt. Über den Fall Heise berichtete Tonspion bereits.

Bisher hat Allofmp3 auf alle Anschuldigungen gelassen reagiert. Eine Lizenz der russischen Organisation für Multimedia und digitale Systeme (kurz: ROMS), die man erworben habe und in den bisherigen Verhandlungen vor russischen Gerichten auch nicht müde wird vorzulegen, legitimiere das Anbot, zumindest in Russland, heißt es. (md)

Empfohlene Themen