Amazing Grace: Ungewöhnlicher Aretha-Franklin-Konzertfilm

Legendäres Gospel-Konzert aus dem Jahr 1972

Mit dem Konzert-Mitschnitt aus einer Baptisten-Kirche aus dem Jahr 1972 können wir nun im Kino miterleben, welche Einzigartigkeit Aretha Franklin ausmachte: Dieser Film ist zugleich Zeitdokument, Musikgottesdienst und Soul pur!

"She can sing everything": So wird die einzigartige Aretha Franklin von ihrem Bruder vorgestellt als sie vor einer Kirchengemeinde "Amazing Grace" anstimmt und einen Sturm der Begeisterung entfacht.

Diese Szene stammt aus dem Jahr 1972 als die Diva bereits auf dem Höhepunkt ihrer Karriere ist und die Queen Of Soul in der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles ein berührendes, emotionales und packendes Konzert gibt. Aus dem Mitschnitt entstand das Album "Amazing Grace", das bis heute das meist verkaufte Gospelalbum aller Zeiten ist.

AMAZING GRACE - Official Trailer - Aretha Franklin Concert Film

Nun, 47 Jahre später kann man sich dieses Ereignis im Kino ansehen, denn der Dokumentarfilm unter der Regie von Sydney Pollack ("Tootsie", "Jenseits von Afrika"), wurde wegen juristischer und technischer Probleme damals nie gezeigt. Das Filmmaterial dazu lag schiließlich ungenutzt in den Archiven herum und Regisseur Alan Elliott hat daraus nun eine Doku gemacht.

Ein berühmter Gast war damals übrigens auch in der Kirche: Mick Jagger von den Rolling Stones tauchte überraschend auf und wurde damit ebenfalls Zeuge dieses unglaublischen Konzerts. 

▹ Kinostart von "Amazin Grace" ist der 28.11.2019

Die zehn besten Songs von Aretha Franklin 

Plakat "Amazing Grace"

Kinoplakat "Amazing Grace" (Foto: Weltkino)
Kinoplakat "Amazing Grace" (Foto: Weltkino)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen