Angus Young arbeitet mit Axl Rose an neuem AC/DC-Album

Nachdem Brian Johnson wegen Gehörproblemen in Rente ging, übernahm Guns N’Roses-Frontman Axl Rose das Mikro bei der letzten AC/DC-Tour und ist nun auch am Songwriting für das kommende Album der Heavy-Metal-Legende beteiligt.

AC/DC musste nach dem Tod von Gründer Malcolm Young auch den Weggang von Brian Johnson, Phil Rudd und Cliff Williams verkraften, so dass der 56-jährige Rose nun wohl eine Art Frischzellenkur für die Band sein soll. Schon früher im Jahr gab es Gerüchte, dass er und Young zusammen am neuen AC/DC-Album arbeiten, nun wurde dies bestätigt.

AC/DC mit Axl Rose: Thunderstruck (Live)

Ob die AC/DC-Fans diese News positiv aufnehmen oder ob dies nur eine weitere Abzweigung auf dem Highway zur (musikalischen) Hölle ist, wird sich zeigen.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

HAEVN

HAEVN über himmlische Momente und glückliche Fügungen

Das holländische Electropop-Duo HAEVN und sein Debütalbum "Eyes Closed"
Dass Marijn van der Meer und Jorrit Kleijnen alias HAEVN vor drei Jahren zusammenfanden, war nicht nur ein Zu- sondern auch ein Glücksfall. Im Gespräch mit Tonspion sprechen sie über ihr Debütalbum "Eyes Closed".