Antony & The Johnsons heißt jetzt ANOHNI

Neuer Song, neuer Sound

Antony & The Johnsons wurde durch seine androgyne Erscheinung und melancholische Songs berühmt. Jetzt kehrt sie als ANOHNI zurück - und hat Wut im Bauch. 

Seit vielen Jahren singt Antony Hegarty nicht mehr über sich und seine eigene innere Zerrissenheit, sondern über die Zerstörung der Natur und hat sich das auch zum Ziel seines neuen Projekts gesetzt.

Im ersten Song als nunmehr weibliche ANOHNI singt die transsexuelle Künstlerin voller Wut über "4 Degrees", die globale Erwärmung der Erde und die katastrophalen Folgen für die Natur.

Pünktlich zum Klimagipfel in Paris setzt sie damit ein klares Statement und zeigt dass sie sich nicht mehr nur ins innere Schneckenhaus zurückziehen möchte, um leise über den Zustand der Welt zu klagen, sondern die Dinge beim Namen zu nennen und es ihren Hörern direkt ins Gesicht zu schleudern: "Let's be brave and tell our truths as much as we can" schreibt ANOHNI auf Youtube zu ihrem neuen Album "Hopelessness".

Produziert wurde das Album von Hudson Mohawke und Oneohtrix Point Never. 

Antony & The Johnsons - "Cut The World"

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

ANOHNI (ex-Antony & The Johnsons) veröffentlicht Video mit Naomi Campbell

ANOHNI (ex-Antony & The Johnsons) veröffentlicht Video mit Naomi Campbell

Außergewöhnliches Statement gegen Drohnenkrieg
Antony Hegarty schuf mit seiner Band The Johnsons gefühlvolle Balladen über die innere Zerrissenheit. Unter ihrem neuen Namen und als weibliche ANOHNI möchte die transsexuelle Künstlerin künftig politischer und radikaler werden. So auch im Video zum Song "Drone Bomb Me" mit Supermodel Naomi Campbell in der Hauptrolle. 
Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Video: Live-Premiere von "Blind" in London
Vor vier Jahren veröffentlichten Hercules & Love Affair gemeinsam mit Antony Hegarty den Discotrack "Blind", der sofort zum Hit auf den Tanzflächen wurde. Nun spielten Hercules & Love Affair den Song erstmals mit Antony zusammen live.
Antony & The Johnsons sind "Crazy In Love"

Antony & The Johnsons sind "Crazy In Love"

Video zur Beyoncé-Coverversion
Antony Hegarty und seine Johnsons übertreffen sich mit ihrer großartigen Coverversion des Beyoncé Knowles Hits "Crazy In Love" selbst. War der Song bisher fester Bestandteil der Livesets der New Yorker, gibt es ihn jetzt als Studioversion mit Video.
16. Januar 2009: Die Alben der Woche

16. Januar 2009: Die Alben der Woche

Mit Kreator, Madlib, zZz, The Stone Roses, Antony & The Johnsons, New Kids On The Block und Circlesquare
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.

Aktuelles Album

Anohni Paradise

ANOHNI - Paradise

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Außergewöhnliche Geste
Am 17. März erscheint mit der "Paradise EP" die nächste Veröffentlichung von ANOHNI, ehemals Antony & The Johnsons. Einen Song der Platte gibt es geschenkt.