Apps für Party, Lampenfieber oder guten Sound

Drei praktische Apps erleichtern den Alltag

Inzwischen gibt's für jeden Zweck eine App. Diese drei Musik-Apps sind kleiner Helfer für ganz spezielle Zwecke.


Lampenfieber überwinden mit Public Speaking VR

Wer Musiker ist, kennt es: selbst wenn man schon unzählige Male auf der Bühne gestanden hat, bekommt kurz vor dem Auftritt Herzrasen, es wird einem schlecht und man möchte sich am liebsten verkriechen. Lampenfieber kann prinzipiell jeder bekommen, doch manche Menschen scheinen damit größere Probleme zu haben als andere. 

Ängste zu haben ist nichts Außergewöhnliches. Einige Personen haben Angst vor Zurückweisung und Demütigung, andere vor Tieren, Krankheit oder Fahrstühlen. Bestimmte Menschen, die unter Angst leiden, bestellen sogar ihre Einkäufe online, um soziale Kontakte zu vermeiden.

Aber Ängste kann man überwinden – ob es die Angst vor Spinnen oder Bühnenangst ist. Das versucht nun eine App zu demonstrieren, die dabei helfen will, die Bühnenangst in den Griff zu bekommen. Egal wer einen großen Auftritt vor sich hat, eine Präsentation oder ein erstes Konzert, kann sich mit Hilfe dieser VR-App vorbereiten. Sie simuliert eine Vortragssituation mit Publikum, egal ob im kleinen Konferenzraum oder einen riesigen Saal und man kann Schritt für Schritt die Angst vor seinem Auftritt ablegen und quasi vor Publikum üben. Damit sagt diese VR-App Bühnenangst den Kampf an

Bild: Public Speaking VR simuliert ein Publikum in 3-D

Houseparty – Videochat in der Gruppe

Manchmal möchte man seine Freunde zu sich einladen, weiß aber, dass man nur ein bis zwei Stunden Zeit hat oder schlicht die Zeit zum Aufräumen und Kochen fehlen wird. Oder man wohnt weit auseinander und es fehlt einfach die gemeinsame Zeit, um sich auszutauschen. Gleichzeitig wollt ihr aber nicht auf Parties oder gesellige Abende mit Freunden verzichten. Dann hilft eine gesellige App wie Houseparty, mit der man per Gruppen-Chat eine virtuelle Party veranstalten kann. Per Videochat kann man sich mit mehreren Freunden gleichzeitig vernetzen und sogar parallel an mehreren Chats teilnehmen, egal wo die Teilnehmer sich auch gerade befinden. 

Da auf der App allerdings verschiedene Prozesse gleichzeitig laufen, wird ein hohes Datenvolumen benötigt. Das sollte vorher in Betracht gezogen werden. Wenn das kein Problem ist, kann es in Notfällen durchaus hilfreich sein, sich mit Freunden in der Ferne auf einer Party verabreden zu können. Nur für den Alkohol müsst ihr in dem Fall leider selbst sorgen.

Houseparty App
Bild: Houseparty App

Equalizer

Oft klingt der Sound auf dem Smartphone nicht optimal, je nach Kopfhörer oder Lautsprecher. Diese App für Android soll schlechtem Sound auf dem Smartphone entgegenwirken. Der App Equalizer bietet zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen der Sound optimiert werden kann. Sie ist also für alle geeignet, die empfindlich auf schlechten Klang reagieren und natürlich speziell für alle Musiker, die mit einem Equalizer umgehen können und sich nicht mit Presets zufrieden geben.

Equalizer App
Bild: Equalizer App (Google App Store)

Es gibt bei dieser App verschiedene Bedienungsmöglichkeiten. Man kann zum Beispiel Voreinstellungen zu bestimmten Musikrichtungen wie Heavy Metal, Hip Hop oder Jazz verwenden oder über Regler seinen gewünschten Sound manuell einstellen.

Ein Nachteil ist, dass sich diese App beim Hochfahren des Handys ebenfalls automatisch startet. Wen das nicht stört, der kann mit dieser App die Soundqualität auf dem Handy für jeden Zweck anpassen.
 

Die Hersteller von Apps werden immer kreativer. Man findet heutzutage zu fast jedem Thema eine App und viele von ihnen sind praktisch und können im Alltag hilfreich sein und manche kann man auch einfach mal ausprobieren, denn die meisten kleinen Helfer sind heute kostenlos in den Appstores zu haben. Wenn ihr eine App gefunden habt, die ihr nicht mehr wissen wollt, dann schreibt uns.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen