Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten

Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.

Gemeinsam mit US-Soul-Sängerin Mavis Staples und Prodzent James Murphy (LCD Soundsystem) veröffentlicht die kanadische Band Arcade Fire einen Song, der eine politische Botschaft für Donald Trump enthält.

Der Song ist exklusiv bei Tidal erhältlich, die Einnahmen sollen an die American Civil Liberties Union gespendet werden, um in der Ära Trump für Bürgerrechte zu kämpfen.

Warum Arcade Fire dann den Song nicht überall frei geben, sondern nur einem Streaming Service, dessen Mitinhaber sie sind und den kaum jemand nutzt, bleibt vorerst ihr Geheimnis. So verkommt eine eigentlich gut gemeinte Aktion zu einem PR-Gag, statt möglichst viel Geld für ein wichtiges Anliegen einzuspielen. Schade.

Im Mai hatten Arcade Fire den Song bereits vor dem Louvre in Paris a capella gespielt.

Empfohlene Themen