Newsarchiv

Das Ende von MP3?

Das Ende von MP3?

"R.I.P. MP3" - so lautet eine Schlagzeile im "Magazin für elektronische Lebensaspekte" De:Bug. Angeblich haben die MP3 Rechteinhaber Thomson und die Entwickler des beliebten Formats vom Fraunhofer Institut beschlossen für MP3 Player Lizenzgebühren zu kassieren. Wahr oder cleverer PR-Schachzug der Anhänger des Open Source Formats Ogg Vorbis?
Neuer Angriff auf RIAA-Website

Neuer Angriff auf RIAA-Website

Wird hier eine Tradition begründet? Einen Monat nach dem Denial-of-Service-Angriff auf den Onlineauftritt des amerikanischen Musikindustrieverbandes RIAA war die Seite am Mittwoch wieder offline. Nach einem technisch weitaus anspruchsvolleren Angriff musste sie auch inhaltlich überarbeitet werden.
Neues Design, neue Optionen: Morpheus 2.0

Neues Design, neue Optionen: Morpheus 2.0

Mit dem Anschluss an das Gnutella Netzwerk und der Version 1.9 wurde der ehemaligen Nummer 1 im P2P-Filesharing kein Gefallen getan. Jetzt soll alles wieder anders werden. Morpheus „ist weltweit als das überlegene P2P-Kommunikationstool bekannt“, heißt es im FAQ – und das soll sich jetzt bitteschön auch in den Nutzerzahlen wiederspiegeln. Die Version 2.0 ist da.
US-Justizministerium: Haftstrafen für P2P-Nutzer

US-Justizministerium: Haftstrafen für P2P-Nutzer

John Malcolm, stellvertretender Generalstaatsanwalt der US-Justiz, feilt an einem weiteren Gesetzesentwurf zum Thema Urheberrechtsverletzung und Filesharing. Dabei sieht er nicht nur eine strafrechtliche Verfolgung der Nutzer von Tauschbörsen vor, sondern droht sehr direkt mit Haftstrafen.
Peter Gabriel: CDs sind viel zu teuer

Peter Gabriel: CDs sind viel zu teuer

Als erzkonservativer Geist galt er ja sowieso noch nie. Aber mit seiner Forderung, die CD Preise zu halbieren, wenn nicht sogar zu vierteln, schlägt Ex-Genesis-Sänger Peter Gabriel fast schon revolutionäre Töne an.
Marktforscher: Downloads retten die Musikindustrie

Marktforscher: Downloads retten die Musikindustrie

Zugegeben: auch Marktforschungsstudien haben ihre Lücken. Doch was Forrester Research in einer Studie mit 1000 Teilnehmern herausgefunden hat, sollte sich die Musikindustrie einmal genauer ansehen. Denn Downloads könnten der Weg aus der Krise sein.

Popkomm 2002: Entspannter Realismus

Wer dachte, auf der Popkomm auf noch mehr Selbstmitleid als in den Jahren zuvor zu treffen, sah sich getäuscht. Statt dessen überwog im Angesicht der Branchenkrise Realismus. Kritik gab es am Universal-Portal Popfile.de.
popfile.de gestartet

popfile.de gestartet

Für die Politik, von der sich die Plattenindustrie Unterstützung im Kampf gegen Musikpiraterie erhofft: Gerhard Schröder. Für die Musik, um deren Bewahrung und Schutz es ihr geht: Jeanette Biedermann. Popfile.de, das Download-Portal des Musikmultis Universal, wurde am Freitag mit prominenter Starthilfe ins Rennen geschickt.
Universal-Chef: "Jede gebrannte CD ist eine gute CD"

Universal-Chef: "Jede gebrannte CD ist eine gute CD"

Neue Töne aus der Musikindustrie: wenige Tage vor Beginn der Popkomm schreibt Tim Renner, junger Chef des Plattenkonzerns Universal, im Berliner Tagesspiegel über den schlechten Zustand seiner Branche und das Gute am Musik-brennen.
Winamp 3 ist da

Winamp 3 ist da

Drei lange Jahre des Wartens haben ein Ende: Winamps 3.0 ist jetzt endlich als offizielle Version erhältlich. Die ersten Reaktionen darauf sind gemischt. Einige Tester bemängeln üble Bugs, andere freuen sich auf die zahlreichen Erweiterungen.
Schröder eröffnet Download-Site

Schröder eröffnet Download-Site

Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Kanzler Schröder kämpft jetzt nicht auch noch um die Gunst der MP3 Filesharer, um noch ein paar Stimmen im Wahlkampf zu holen. Am 9. August gibt er in Berlin nur den Startschuss für die neue Download-Plattform von Universal Music: popfile.de.
Phonoverband: Kein Anspruch auf Privatkopie

Phonoverband: Kein Anspruch auf Privatkopie

Der deutsche Phonoverband IFPI freut sich. Die Gesetzesvorlage zum neuen Urheberrecht berücksichtigt die meisten Forderungen, die die Musikindustrie gestellt hatte. Punkt 1: es gibt keinen Anspruch auf Privatkopien. Punkt 2: wer Kopierschutzmechanismen umgeht oder dazu anleitet, macht sich künftig strafbar.
Erste MP3 Partei gegründet

Erste MP3 Partei gegründet

In England wurde in der vergangenen Woche die erste MP3 Partei für die kommende Wahl zugelassen. "Die Diskussion um Musik-Downloads ist kein wirtschaftliches Phänomen, sondern ein kultur-politisches", so lautet die Begründung von Parteiführer Fedorovsky zur Gründung seiner Partei.
RIAA-Seite lahmgelegt

RIAA-Seite lahmgelegt

Der Onlineauftritt der Recording Industry Association of America wurde Ziel eines Angriffs. Eine Denial-of-Service-Attacke, die Webseiten durch eine Vielzahl automatisierter Anfragen lahmlegt, machte riaa.com für vier Tage unerreichbar. Wer dahinter steckt, ist unbekannt. Der Zusammenhang zum mit viel Hallo begrüßten Gesetzesentwurf Howard Bermans ist jedoch offensichtlich.