Newsarchiv

Bundestag streitet über Privatkopie

Bundestag streitet über Privatkopie

Die Musikbranche sähe sie am liebsten gerne abgeschafft. Musikhörer pochen auf ihr Recht CDs für private Zwecke kopieren zu dürfen. Nun streiten sich auch die Fachleute im Bundestag über Sinn oder Unsinn von Kopierschutzmechanismen. Und es geht um mehr als "nur" Musik. Es geht um Demokratie.
DDD: Downloaden für einen Tag

DDD: Downloaden für einen Tag

"You can die another day" singt Madonna in ihrem Bond-Titelsong. Das könnte am 21. März auch für die Musikbranche gelten, denn an dem Tag hat die schon was anderes vor: der "Digital Download Day" soll den kostenpflichtigen Musikdiensten endlich Zulauf bringen. Und viele, viele Userdaten.
Kazaa klagt zurück

Kazaa klagt zurück

Die beliebte Tauschbörse dreht den Spieß um: Wegen angeblichem Missbrauchs ihrer Copyright-Ansprüche hat Kazaa jetzt die Musik- und Filmindustrie verklagt. Die Chancen dieses Vorstoßes werden unterschiedlich beurteilt, doch das Tauschen dürfte damit erst einmal weitergehen.
Provider muss Nutzerdaten an RIAA geben

Provider muss Nutzerdaten an RIAA geben

Der US-Internetprovider Verizon ist diese Woche vor Gericht dazu verdonnert worden, die Daten über einen P2P-Nutzer an die RIAA zu geben. Dies könnte der Beginn massenhafter Anfragen an Provider sein.

MP3 Umfrage: MP3 Nutzer sind CD Käufer (Teil 2)

Teilweise überraschende Ergebnisse förderte die MP3 Umfrage zutage, die wir vor wenigen Monaten auf diesen Seiten veröffentlicht hatten. Im zweiten Teil der Umfrage wurde die Frage beleuchtet, wie es mit der MP3 Nutzung der Teilnehmer aussieht.

MP3 Umfrage: MP3 Nutzer sind CD Käufer (Teil 1)

Teilweise überraschende Ergebnisse förderte die MP3 Umfrage zutage, die wir vor wenigen Monaten auf diesen Seiten veröffentlicht hatten. Im Rahmen einer Diplomarbeit sollte untersucht werden, wie es bei den Internet-Usern um die Umgang mit Musik und das Kaufverhalten bestellt ist. Überraschendes Ergebnis: wer viel downloadet, kauft auch viel!

Off Topic: Spam, Viren und Massenmails. Was tun?

"Hallo, ein Freund hat mir Deine Email gegeben. Meine neue Seite ist endlich fertig." - "Klick doch mal auf www.sowieso.de/irgendwas.exe" -"Krieg ist böse. Unterzeichnen Sie am Ende der Liste, die unten angehängt ist, und schicken Sie diese an alle, die Sie kennen". Diese und ähnliche Massenmails sind inzwischen häufiger als persönliche Mails von Freunden. Grund genug, ein paar Tipps zu geben, wie man den Mail-Terror stoppen kann.
KaZaa Betreiber müssen sich vor Gericht verantworten

KaZaa Betreiber müssen sich vor Gericht verantworten

Darf ein US-Gericht einer Firma den Prozess machen, die ihren Firmensitz auf der Insel Vanuatu hat? Es darf. So entschied Richter Wilson jetzt nach monatelangen Verhandlungen und begründete das Urteil auf 46 Seiten. Das heißt, dass es jetzt auch für die Betreiber von KaZaa richtig eng werden wird. Am Filesharing selbst, wird aber auch das kaum etwas ändern.
Die RIAA-Hacker und andere Filesharing-Gerüchte

Die RIAA-Hacker und andere Filesharing-Gerüchte

95 Prozent aller Tauschbörsen-Nutzer haben ihre Rechner mit Viren infiziert. Wer Kazaa nutzt, muss ständig mit einer Hausdurchsuchung rechnen. Und obendrein gibt`s dafür jetzt noch Rechnungen von der Musikwirtschaft. Das sind nur einige von unzähligen Gerüchten, die in den letzten Wochen ihren Weg durchs Netz fanden. Doch stimmt dass alles eigentlich?
Musikindustrie: Tauschbörsen nicht mehr zu stoppen

Musikindustrie: Tauschbörsen nicht mehr zu stoppen

Erstmals räumte ein Verantwortlicher des Musikindustrie-Verbands RIAA ein, dass Tauschbörsen oder illegale Musikangebote im Netz nicht mehr aufzuhalten sein werden. Gegenüber der BBC sagte RIAA-Präsident Sherman, man müsse jetzt legale Alternativen schaffen. Das sei die einzig mögliche Chance, die Kunden nicht ganz an die kostenlosen Tauschbörsen zu verlieren.
Kommt das Anti-Kopierschutz-Gesetz?

Kommt das Anti-Kopierschutz-Gesetz?

In den USA hat eine Gruppe von Abgeordneten jetzt angekündigt, ein Gesetz in den Kongress einbringen zu wollen, dass die Rechte der Konsumenten im Zeitalter kopiergeschützter Inhalte wieder herstellen will. Sollte das Gesetz verabschiedet werden, könnte es auch Auswirkungen auf Deutschland haben.
Kopierschutzknacker freigesprochen

Kopierschutzknacker freigesprochen

Eine schwere Niederlage musste die Entertainment-Industrie im Prozess gegen den 19 jährigen John Lech Johansen einstecken. Der hatte vor vier Jahren das Programm DeCSS geschrieben, mit dem man DVDs knacken konnte. Und vollkommen zu Recht, wie das Gericht in Oslo nun befand.
MP3 für DJs: Traktor Studio 2.0

MP3 für DJs: Traktor Studio 2.0

Lange Zeit galten zwei Plattenspieler und ein Mischpult als Non-Plus-Ultra in der DJ Szene. Diese Zeiten nähern sich jetzt dem Ende. Mit dem Traktor Studio 2.0 bringt Native Instruments eine Software heraus, die alles kann, was ein herkömmliches DJ Setup kann. Und noch viel mehr...!