Newsarchiv

Deutsche Musikbranche plant eigene Download-Plattform

Popfile hieß der erste Versuch das Thema kostenpflichtige Downloads auch innerhalb der deutschen Musikindustrie nach vorne zu bringen. Jetzt sind sich offenbar alle Plattenfirmen einig, dass man gemeinsam eine Alternative für die Tauschbörsen schaffen muss. Aber einfach wird das Unternehmen "Download gegen Cash" nicht.
CD-Händler machen dicht, Plattenfirmen werden verkauft

CD-Händler machen dicht, Plattenfirmen werden verkauft

Es kriselt weiter in der Musikindustrie: In den USA gibt es derzeit reihenweise Schließungen von Plattenläden. Offenbar überdenken die Medienriesen in diesem Klima auch ihr Engagement im Musikmarkt. Sowohl von Bertelsmann wie von AOL Time Warner wird berichtet, dass sie sich um einen Verkauf ihrer Musiksparte bemühen.
MP3 Special: Grammy 2003 Nominees

MP3 Special: Grammy 2003 Nominees

Wieviele Grammys sackt Eminem dieses Jahr ein? Das dürfte die zentrale Frage bei der Verleihung der Grammy-Awards sein. Aber es sind auch einige Künstler für die begehrteste Musikauszeichnung nominiert, die ihre Songs im MP3 Format zur Verfügung stellen. Hier eine kleine Auswahl der Nominierten, die wir Euch bereits vorstellen konnten.
Brennen mit Listen.com, tauschen mit Microsoft

Brennen mit Listen.com, tauschen mit Microsoft

In einer Zeit, in der alle Augen auf die ganz großen Konflikte gerichtet sind, da gehen die kleinen Neuigkeiten des Tages schon mal unter. Dabei gab es in den den letzten Tagen einige interessante Meldungen, die uns einen Ausblick auf die Zukunft der Musik im Netz geben könnten. Oder geht es doch wieder nur um geschicktes Marketing?
Epitonic wird kostenpflichtig

Epitonic wird kostenpflichtig

Als eine der besten redaktionell betreuten Quellen für legale Downloads hat Epitonic.com den Internet-Crash bisher unbeschadet überstanden. Doch jetzt wird`s auch bei Epitonic.com ernst. Durch geringe jährliche Beiträge wollen die Betreiber jetzt ihre enormen Server-Kosten gegenfinanzieren.
IFPI gegen Musik bei der Arbeit

IFPI gegen Musik bei der Arbeit

Gerd Gebhardt, Vorsitzender des Phonoverbandes und einer der mächtigsten Männer in der deutschen Musikwirtschaft macht ernst. Mit Richtlinien gegen illegale Downloads aus dem Internet will er Firmen über angebliche Sicherheitsmängel und die Vergeudung von Zeit durch das Musikhören während der Arbeit aufklären.
Produzent: MP3 größtes Marketing-Tool aller Zeiten

Produzent: MP3 größtes Marketing-Tool aller Zeiten

John Snyder ist ein erfolgsverwöhnter Musikproduzent. Insgesamt 32 mal wurde er für den Grammy nominiert. Jetzt wendet er sich in einem offenen Brief an die Organisatoren des begehrtesten Branchenpreises. Seine Forderung: Akzeptiert Filesharing, oder sterbt.
Update: Soulseek wieder online

Update: Soulseek wieder online

Die Musik-Tauschbörse Soulseek war vorübergehend mehr als eine Woche offline. Grund dafür ist nicht etwa die RIAA, wie es anfangs hieß, sondern ein kleines Trance-Label. Der Server ist vor wenigen Stunden wieder online gegangen - ein Prozess ist dennoch nicht auszuschließen.
"Akzeptiert Filesharing, oder sterbt"

"Akzeptiert Filesharing, oder sterbt"

In einem langen Brief an die National Association of Recording Arts and Sciences (NARAS) setzt sich der erfolgreiche Musikproduzent John Snyder intensiv mit dem Thema MP3 und Filesharing auseinander (wir berichteten). Hier die Übersetzung einiger Auszüge des lesenswerten Werkes in Kürze.
Phonoverband reagiert auf ARD-Sendung

Phonoverband reagiert auf ARD-Sendung

Gestern zeigte die ARD in seinem Mittagsmagazin ARD Buffet einen Beitrag darüber, wie man sich auch als Senior seine Musik im Internet downloaden kann. Heute reagierte der Phonoverband und zeigt sich erwartungsgemäß beleidigt und empört.
ARD bringt Senioren Filesharing bei

ARD bringt Senioren Filesharing bei

ARD-Buffet heißt die tägliche Mittagssendung für Hausfrauen und Senioren ab 50 bei der ARD. In der Rubrik "Opa Online" aber wird gerockt: Opa lernte heute, wie man sich umsonst MP3s bei Grokster runterlädt.
Wirbel um Soulseek

Wirbel um Soulseek

Die Tauschbörse Soulseek ist schon mehrere Tage vom Netz. Seitdem schießen Spekulationen ins Kraut, die von einem endgültigen Ende von Soulseek berichten.