Newsarchiv

Neue Modelle für die Nutzung von Tauschbörsen

Neue Modelle für die Nutzung von Tauschbörsen

Die Musikindustrie macht erste Schritte in Richtung Anerkennung von P2P-Systemen. In den USA sind neue Nutzungsvarianten von Tauschbörsen im Gespräch. Geplant ist ein Modell, das den Usern den Zugriff auf andere Festplatten via P2P gestattet.
Neuer CD-Kopierschutz erlaubt Kopien

Neuer CD-Kopierschutz erlaubt Kopien

Der Kopierschutzhersteller Macrovision wird in den nächsten Wochen eine neue Version seines Audio-CD-Kopierschutzes vorstellen, die erstmals auch ganz offiziell das Vervielfältigen von CDs erlaubt. Allerdings sind diese Kopien wiederum geschützt.

In eigener Sache: Tonspion sucht Verstärkung

Tonspion sucht immer wieder Autoren, die in einer oder mehreren Stilrichtungen zuhause sind und gerne über Musik schreiben. Wenn du dich angesprochen fühlst und entsprechende Referenzen vorzuweisen hast, bewirb dich jetzt!
Phoenix mit und ohne Dido in Berlin

Phoenix mit und ohne Dido in Berlin

Aufgrund der großen Nachfrage haben sich Phoenix dazu entschieden, ein Zusatzkonzert in Berlin zu geben. Nach ihrem Supportgig für Dido auf der Museumsinsel spurten die vier Franzosen schnell rüber in die Kalkscheune und geben ein weiteres Konzert für ihre wachsende Fangemeinde.
US-Gesetz gegen P2P und Kopiertechnologie?

US-Gesetz gegen P2P und Kopiertechnologie?

In den USA versuchen IT-Branche und Entertainment-Industrie gegenseitig ihre Interessen durchzusetzen: die Vervielfältigungstechnologie ist für die einen technische Innovation, die anderen sehen darin eine Bedrohung ihrer wirtschaftlichen Existenz. Ein neuer Gesetzesentwurf sorgt für Aufregung auf beiden Seiten.
Endlich: Tonspion - das T-Shirt

Endlich: Tonspion - das T-Shirt

Ihr findet unser Magazin toll? Ihr findet das Tonspion Logo todschick? Ihr wollt auch mal mit Tonspion ausgehen und mit eurem guten Geschmack angeben? Dann holt euch jetzt das Tonspion-Shirt.

Ebay steigt ins Download-Geschäft ein

Einer der erfolgreichsten Internetanbieter hat angekündigt zukünftig auch Downloads anbieten zu wollen. Allerdings ist man sich wohl über den Erfolg des Geschäfts noch nicht ganz so sicher. Ein Testlauf von 180 Tagen soll zeigen, ob die Idee funnktioniert.
Tauschbörsen wachsen und planen Künstlerbeteiligung

Tauschbörsen wachsen und planen Künstlerbeteiligung

Auch die jüngsten Klagewellen der Unterhaltungsindustrie konnten das Wachstum der P2P-Tauschbörsen nicht bremsen. Mehr User als je zuvor nutzen Filesharing. Einige Tauschbörsen-Betreiber sprechen nun mit Künstlern und Rechteinhaber, um diese an erwirtschafteten Gewinnen angemessen zu beteiligen.
In eigener Sache: WDR empfiehlt Tonspion

In eigener Sache: WDR empfiehlt Tonspion

Der WDR hat den Tonspion in seiner TV-Sendung "Aktuelle Stunde" als Surftipp mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Den Beitrag kann man sich im Netz anschauen. Auch die Zuschauer können ihre Wertung abgeben.
P2P-Downloads: Filme und Spiele vor Musik

P2P-Downloads: Filme und Spiele vor Musik

Die Musikindustrie geht seit einiger Zeit mit fragwürdiger Konsequenz gegen Tauschbörsen-Nutzer vor. Dabei werden nach neusten Untersuchungen Filme und Spiele inzwischen häufiger als Musikdateien auf Tauschbörsen heruntergeladen.
Kampf der Giganten

Kampf der Giganten

Zwischen Apple, Sony und Microsoft ist ein erbitterter Kampf um Marktanteile im Online-Musikmarkt entbrannt. Längst gehören auch gezielte Schläge unter die Gürtellinie dazu.
Sony eröffnet Download-Shop

Sony eröffnet Download-Shop

Sony hat am Montag die europäische Version seines Musik-Download-Angebots Connect gestartet. Dabei setzt der japanische Großkonzern auf ein nahezu identisches Startgebiet wie Apple mit seinem europäischen iTunes-Shop. Neben den drei großen Musikmärkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich startet Connect auch in Monaco. iTunes gibt es bisher nicht in diesem Steuerparadies – trotzdem dürfte Apple mehr Kunden haben.
Selbstgebrannte für 9,99 EUR

Selbstgebrannte für 9,99 EUR

Und sie bewegt sich doch: die Musikindustrie versucht mit Billig-CDs verlorenes Terrain zurückzuerobern. Die BMG bietet für EUR 9,99 eine CD unter dem schönen Namen "Anti-Piraterie-CD". Die Billigalben sollen dabei den Charme von Selbstgebrannten besitzen, also ohne Artwork und sonstiges Bonusmaterial auskommen.
Mouse on Mars veröffentlichen Album zuerst im Netz

Mouse on Mars veröffentlichen Album zuerst im Netz

Lange vor dem Veröffentlichungstermin ihrer neuen CD "Radical Connector" am 23.8. haben die Köln-Düsseldorfer Elektroniker von Mouse on Mars das Album ins Netz gestellt. Auf der Indie-Downloadplattform Finetunes kann man das Album bereits jetzt im Ogg-Format herunterladen.