Arte Dokumentation: "Diana Ross - Eine Diva erobert die Welt"

Der Film gibt Einblicke in die Biografie der erfolgreichen Sängerin

Diana Ross gilt als eine der erfolgreichsten US-amerikanischen Sängerinnen der Musikgeschichte. Bereits in den 50er Jahren startete sie ihre Karriere als Musikerin und belegte zu Schulzeiten in einem Gesangswettbewerb den 1. Platz. Danach ging es steil bergauf: erst mir ihrer Band The Supremes und anschließend als Solokünstlerin. Die neue Dokumentation "Diana Ross - Eine Diva erobert die Welt" beleuchtet den musikalischen Werdegang der mittlerweile 75-jährigen Soul-Sängerin.

Schon als kleines Mädchen träumte Diana Ross davon, ein Star zu werden. Um ihren Traum zu verwirklichen, trotze sie allen Hürden und Rückschlägen, die einer dunkelhäutigen Frau im Amerika der 60er Jahre in den Weg gelegt wurden.1960, nachdem sie bereits Erfahrungen in Schulbands gesammelt hatte, gründete sie die erfolgreiche Girl-Group The Supremes, mit der sie zwischen 1964 und 1969 ganze zwölf Nummer Eins Hits landen konnte. Nur den Beatles gelangen in dieser Zeit mehr Hit-Singles.

The Supremes werden zu den stil-prägendsten Künstlern des berühmten Labels Motown gezählt und schafften es 1988 sogar in die Rock And Roll Hall Of Fame. Vor allem Diana Ross wurde durch ihre Tätigkeit als Leadsängerin der Band berühmt und veröffentlichte mit zwei anderen Bandmitgliedern erfolgreiche Songs wie "Stop In The Name Of Love" oder "Where Did Our Love Go".

1970 entschied sich die Künstlerin, eine eigene Solo-Karriere zu starten. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits weltweit bekannt und konnte innerhalb weniger Jahre Weltruhm erlangen. Zu ihren erfolgreichsten Solo-Songs gehören "Upside Down" und "I'm Coming Out". Ihr Erfolg ging sogar so weit, dass sie 1993 als "erfolgreichste Musikerin aller Zeiten" in das Guinnessbuch der Weltrekorde aufgenommen wurde.

Die Dokumentation "Diana Ross - Eine Diva erobert die Welt" analysiert, wie Diana Ross trotz unzähliger Hindernisse solch eine Bilderbuch-Karriere gelingen konnte. Eine große Rolle hierbei spielt ihr starker Charakter, ihre Geradlinigkeit und ihr Durchhaltevermögen. Eigenschaften, die vor allem Motown-Gründer Berry Gordy Jr bewunderte. Als Lehrer und Liebhaber der Sängerin beeinflusste er ihre Karriere maßgeblich.

Diana Ross' Hang zum Extravaganten - Pelz-Mäntel, Glitzer-Kleider und glamouröse Outfits - und ihr starkes Temperament wurde damals vor allem in der homosexuellen Szene gefeiert. Die Musikerin fungierte als Vorbild für die Unterdrückten, denn sie machte, worauf sie Lust hatte und blieb dabei frei und unabhängig. Und das, obwohl das Amerika der 60er Jahre von weißen Männern und Rassismus geprägt war.

Hier könnt ihr "Diana Ross - Eine Diva erobert die Welt" direkt streamen.

Online verfügbar vom 29.11.2019 bis zum 03.02.2020.

Regie : Julie Veille

Land : Frankreich

Jahr : 2019

Herkunft : ARTE F

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen