ARTPOP: Lady Gaga feiert Albumpräsentation in Berlin

Album-Releaseparty am 24. Oktober 2013 in der Halle des Berghain

Bereits nach ihrem letzten Konzert in Berlin hat Lady Gaga in Berlins Technotempel Berghain gefeiert. Jetzt hat sie gleich die Halle im Berghain angemietet, um ihr neues Album "ARTPOP" vorzustellen, dessen "Artwork" von Kitschkünstler Jeff Koons gestaltet wurde.

Das Berghain ist legendär für seine ausufernden Partys, lange Schlagen und knallharte Türsteher. Lady Gaga scheint ihre Aftershow Party 2010 im schwulen Sexclub "Laboratory" im Keller des Berghain so genossen zu haben, dass sie jetzt die Halle im Berghain gemietet hat, ein bisher unbespielter Teil des ehemaligen Heizkraftwerks, wo seit einiger Zeit unregelmäßig Events stattfinden. Zuletzt gastierte dort das Staatsballett mit einer Berghain Koproduktion.

Am 24.10. wird Lady Gaga dort erwartet, um ihr neues Album "ARTPOP" vorzustellen. Tickets für das Event sind nicht im Handel erhältlich, sondern werden vom Streaminganbieter ampya verlost.

Für alle, die jetzt "Ausverkauf!" schreien: die Aftershow findet nicht im Club Berghain statt, sondern in der Halle daneben. Der Club selbst bleibt auch weiterhin dem Underground verpflichtet und wird sicher nicht zur Promilocation umgemodelt, auch wenn man dort immer wieder auf Prominenz treffen kann.

>> Mehr Infos über Lady Gaga - "ARTPOP"

Update:

Das Cover von Artpop wurde von Jeff Koons gestaltet und sieht so aus. Kein Scherz.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

10 Tipps: Wie man garantiert ins Berliner Berghain kommt
TONSPION TIPP

10 Tipps: Wie man garantiert ins Berliner Berghain kommt

Und wann du dir die längste Schlange Deutschlands sparen kannst
Jedes Wochenende verharren Hunderte Touristen und Berliner manchmal stundenlang in der Schlange vor dem berühmtesten Club Deutschlands. Alle reinlassen geht längst nicht mehr. Wie man ganz sicher reinkommt, wissen nur die Türsteher. Wie du garantiert nicht ins Berghain kommst, erfährst du in unserer Top 10.
Virales Video: "A Star Wars is born"

Virales Video: "A Star Wars is born"

Oscarverdächtiges Duett
Nach dem Oscar für "Shallow" aus dem Film "A Star Is Born" mit Lady Gaga und Bradley Cooper gibt's jetzt eine Fortsetzung mit dem Titel "A Star Wars is Born". Hier könnt ihr das Video sehen.
Berlin Bouncer (Filmplakat)

"Berlin Bouncer": Die Künstler an den Club-Türen der Hauptstadt

Harte Jungs, ganz nah
Mit "Berlin Bouncer" feiert bei der 69. Berlinale eine Dokumentation Premiere, die einen anderen Blick auf das Berliner Nachtleben werfen soll. Statt der interessanten Charaktere gerät jedoch - wie so oft - die Stadt an sich in den Mittelpunkt. Seht euch hier direkt den Trailer an. 

Aktuelles Album

A Star Is Born - Soundtrack

Lady Gaga - A Star Is Born - Soundtrack

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nachdem ihr Stern bereits am Sinken war, spielt Lady Gaga nun die Hauptrolle im Remake von "A Star Is Born" und zeigt ihr ganzes Können als Sängerin. Dabei wäre das gar nicht nötig gewesen.