Ásgeir veröffentlicht Video zu „Stardust"

Neues Material aus Island

Der Singer-Songwriter Ásgeir präsentiert mit „Stardust" die zweite Videoauskopplung aus dem kommenden Album „Afterglow“.

Ásgeir - Stardust (Official Video):

Dass Island musikalisch auch noch weit mehr zu bieten hat als Björk und Sigur Rós hat Ásgeir Trausti schon lange bewiesen. Nun wartet die Welt gespannt auf den Nachfolger zum gefeierten Debütalbum "In The Silence" aus dem Jahr 2014. 

Zwei Monate nach der Veröffentlichung des Videos zur Single „Unbound“ liefert der 25-jährige die audiovisuelle Untermalung zu „Stardust“.
Der Song selbst wurde bereits Mitte März erstmals veröffentlicht, das beeindruckende Video gibt dem Ganzen jedoch nochmals einen spannenden neuen Kontext. 

Wer mehr über das Album und Ásgeir erfahren möchte, sollte unbedingt einen Blick auf unsere Sneak Preview werfen. 

Das zugehörige Album Afterglow" erscheint am 05. Mai 2017 über Embassy Of Music / Warner.

Cover: Ásgeir - Afterglow

Ásgeir

Islands meistverkauftes Debütalbum kommt von Ásgeir Trausti. Der Singer-Songwriter beweist schon seit vielen Jahren, dass Island auch abseits von Björk und Sigur Rós musikalisch viel zu bieten hat und vielleicht besitzen gerade deshalb beinahe 10% der Isländer sein Album Dýrð í dauðaþögn (engl. In the Silence). 

Empfohlene Themen

Top Ten: Musik aus Island

Von Electronica über Dreampop hin zu Neoklassik

Lange Zeit war Björk der einzig bekannte musikalische Export aus Island, doch inzwischen hat kein Land der Welt eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner zu bieten. Höchste Zeit also, die Top Ten (mít dén méístén Ákzéntén ín éíném Tónspión-Artíkel évér) vorzustellen.

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Die besten Bands der isländischen Musikszene

Island ist nicht nur beim Fußball ein echter Geheimtipp. Kein Land hat eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner. Hier unsere Playliste fürs EM-Viertelfinale.

Meistgeklickt