Audio- und Videodateien für Smartphone & Co umwandeln

XMedia Recode passt Dateiformate für fast alle Endgeräte an

Kaum ein Gerätehersteller verzichtet mittlerweile auf eigene Dateiformate, um sich von der Konkurrenz abzugrenzen. In die Röhre schauen dabei die Konsumenten. XMedia Recode hilft, Musik und Videos in fast jedes beliebige Dateiformat umzuwandeln.

Konvertierungs-Tools gibt es unzählige. Die kostenlose Software XMedia Recode übertrumpft die Mitwerber allerdings in der Menge an unterstützten Formaten. So lassen sich Audio- und Videodateien nicht nur in mp3 und mp4 umwandeln, sondern auch in Containerformate wie m4v, ts oder mkv. Diese werden beispielsweise von Apple-, Samsung- und Toshiba-Geräten unterstützt.

Die Bedienung der Software ist kinderleicht. Per Drag-&-Drop werden eine oder mehrere Dateien in den dafür vorgesehenen Bereich gezogen. Anschließend wählt der Nutzer das Wunschprofil. Von Sony PlayStation bis Amazon sind hier alle großen Namen hinterlegt.

 

eine übersichtliche Nutzeroberfläche

 

In einem zweiten Feld wird die Auswahl konkretisiert. Im Falle der Sony PlayStation gibt es beispielsweise "PS4 H.264 1080P" als Möglichkeit. In einem dritten Feld muss die Dateiendung genannt werden. Mit komplizierten Parametern wie Bit- und Framerate muss sich der Nutzer dadurch nicht beschäftigen.

 

hinterlegte Profile vereinfachen die Umwandlung

 

Je nach Dateigröße kann eine Umwandlung mehrere Sekunden oder Minuten dauern. Damit die Dateien auf dem Computer nicht verloren gehen, lässt sich ein Zielordner vor der Umwandlung im unteren Bildschirmbereich bestimmen.

 

schnelle Umwandlung von Dateiformaten

 

Mit XMedia Recode reichen nur wenige Klicks bis zum gewünschten Ergebnis. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Das Programm besitzt eine Download-Größe von knapp 15 MB und steht für Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10 zur Verfügung. Für den Gebrauch auf mobilen Geräten gibt es zudem eine "Portable"-Version.

DOWNLOAD: XMedia Recode für Windows (Freeware)

Empfohlene Themen