Avicii im Alter von 28 Jahren verstorben

Schwedischer DJ und Produzent tot im Oman aufgefunden

Avicii ist tot: Der schwedische DJ-Superstar wurde nur 28 Jahre alt und man fand ihn am Nachmittag des 20. Aprils 2018 tot in seinem Hotzelzimmer in Maskat, der Hauptstadt im Oman, auf.

Die Pressesprecherin des Musikers bestätigte die traurige Nachricht und teilte mit:

“It is with profound sorrow that we announce the loss of Tim Bergling, also known as Avicii. It is with profound sorrow that we announce the loss of Tim Bergling, also known as Avicii. He was found dead in Muscat, Oman, this Friday afternoon local time, April 20th. The family is devastated and we ask everyone to please respect their need for privacy in this difficult time. No further statements will be given."

Man bitte um Ruhe und Respekt für die Familie, die am Biden zerstört sei. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt.

Video: Levels

Avicii hatte viele Club-Hits wie "Wake me up" und "Levels" und galt als Star der EDM-Szene.​ Der Durchbruch kam mit einem Remix des C64er-Spiels "Lazy Jones" und er gab als seine musikalischen Vorbilder Daft Punk oder Eric Prydz an. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit Superstars wie Madonna oder Coldplay und wurde zweimal für den Grammy nominiert. Sein Track "Wake Me Up" ist der Song mit den zweitmeisten Downloads aller Zeiten in Deutschland.

Seinen Namen leitete von der tiefsten buddhistischen Hölle namens Avici ab. 2016 gab er bekannt wegen gesundheitlicher Probleme vorerst nicht mehr live aufzutreten. Angeblich litt Avicii unter Kreislauf- und Herzproblemen infolge seines Alkohol- und Drogenkonsums.

"I am very saddened to hear about the passing of Avicii. I just finished watching the documentary on Netflix and thought how sad it was. DJ life is very, very difficult. The touring, the loneliness, the alcohol, no sleep, not knowing who to trust, constantly scrutinized, the pressures of being an entertainer. No matter what music you play, I still respect any person that gives so much of themselves to bring others joy through music. RIP." (DJ Honey Dijon)

Empfohlene Themen

Utrecht: Kirchenglocken läuten Songs des verstorbenen Avicii

Utrecht: Kirchenglocken läuten Songs des verstorbenen Avicii

Star-DJ im Alter von 28 Jahren überraschend verstorben
Am 20 April verstarb der schwedische Musiker Avicii im Alter von nur 28 Jahren und die Domkirche in Utrecht ehrte ihn am Tag darauf mit einem besonderen Tribut: Die Kirchenglocken spielten seine größten Hits.
10 Tipps: Wie man garantiert ins Berliner Berghain kommt
TONSPION TIPP

10 Tipps: Wie man garantiert ins Berliner Berghain kommt

Und wann du dir die längste Schlange Deutschlands sparen kannst
Jedes Wochenende verharren Hunderte Touristen und Berliner manchmal stundenlang in der Schlange vor dem berühmtesten Club Deutschlands. Alle reinlassen geht längst nicht mehr. Wie man ganz sicher reinkommt, wissen nur die Türsteher. Wie du garantiert nicht ins Berghain kommst, erfährst du in unserer Top 10.

Aktuelles Album

True

Avicii - True

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Tanzbare Vielfalt
Sein „Wake Me Up“ war der Sommerhit 2013, jetzt hat der schwedische DJ und Produzent Avicci sein Debütalbum veröffentlicht. „True“ enthält zehn Tracks, deren stilistische Vielfalt überrascht.