TONSPION TIPP

Hitvorhersage: Barbarossa - Griptide

Electro-Soul für den Sommer

Mit seinem Album "Imager" und der gleichnamigen Single sorgte Barbarossa bereits 2015 Wirbel in den Blog-Sphären. Zwei Jahre später veröffentlicht er mit "Griptide" den Song, der ihm wohl endlich zum Durchbruch verhelfen könnte. 

Audio: Barbarossa - Griptide:

Für viele Musikbegeisterte dürfte der Name James Mathé alias Barbarossa spätestens seit 2015 kein Unbekannter mehr sein. Sein Album "Imager" wurde von Kritikern und Fans gleichermaßen gelobt. Der Londoner kreiert einen Sound der sich nur schwer einordenen lässt: Elemente aus Soul und Pop gehen Hand in Hand mit Electronica-Einflüssen und ergeben letztendlich eine ruhige aber hochemotionale Atmosphäre, die den Hörer zweifelsfrei einfängt und stellenweise wohl auch für traurige Stunden sorgen kann. 

Trotz seiner Hingabe blieb der große Durchbruch für Barbarossa bisher aus. Das könnte sich 2017 jedoch endlich ändern. "Griptide" ist die erste Veröffentlichung aus der Zusammenarbeit mit Electronica und Techno-Produzent Ghost Culture. Ob es an dessen Einfluss liegt bleibt abzuwarten, auf der ersten Single scheint Barbarossas Stil jedoch einer gewissen Stiländerung nicht entkommen zu sein. Seine Emotionalität hat er keineswegs verloren, "Griptide" klingt jedoch um ein vielfaches hoffnungsvoller und schlichtweg leichter als es bei seinen vergangenen Veröffentlichungen oftmals der Fall war. Vielleicht kommt uns die Single gerade deswegen, trotz aller Emotionalität und Kontrast zum 0815-Sommerhit, wie ein Song vor, der uns noch einige Monate begleiten wird. 

Wir bleiben gespannt was uns in Zukunft erwartet und geben Barbarossa das Gütsiegel "One to watch".

▶ TONSPION: Alle Hitvorhersagen im Überblick

Video: Barbarossa - Griptide (Live):

Demnächst geht Barbarossa mit Kate Staples alias This Is The Kit auf UK-Tour. Unsere Meinung zu ihrem Album "Moonshine Freeze" lest ihr hier:

▶ Review: This Is The Kit - Moonshine Freeze

Empfohlene Themen

Die Sommerhits 2018 in einer Spotify Playlist

Die Sommerhits 2018 in einer Spotify Playlist

Von Kylie Minogue bis Sufjan Stevens - Diese Tracks versüßen uns den Sommer
Es gibt jedes Jahr diese Songs, die uns einen den ganzen Sommer über begleiten. Diese sammeln wir fortlaufend in unserer Playlist "Sommerhits 2018". Und du kannst mitmachen: nenne uns deinen Sommerhit und gewinne einen Sennheiser CX Sport Kopfhörer!
Jon Bryant

Videopremiere: "Paradise" von Jon Bryant

Überraschender Twist am Ende des Clips
Schon einmal etwas von Ambient-Dream-Folk gehört? Der entspannt fließende Track "Paradise" von Jon Bryant ist diesem Genre zuzurechnen, denn der kanadische Singer-Songwriter hat seine Musik passenderweise selbst so benannt.
Latin Music Playlist

Die 100 besten Latin Music Songs als Spotify Playlist

Es gibt viel mehr als "Despacito"
Pünktlich zum Sommer versuchen die Plattenfirmen immer einen Hit aus Lateinamerika in die deutschen Charts zu pushen. Dabei gibt es so viel mehr zu entdecken zwischen Mexiko und Chile. Wir haben die besten Latin Music Songs für euch gesammelt.
Prince

“Nothing Compares 2 U”: Original-Version von Prince veröffentlicht

Song wurde in Sinéad O’Connors Version ein Hit
1990 hatte die damals noch unbekannte Irin Sinéad O’Connor mit der Überballade “Nothing Compares 2 U” einen riesigen Hit, die wenigsten wussten damals, dass Prince diesen Song geschrieben hatte: Nun wird die bislang unveröffentlichte Originalversion von ihm als 7’’-Vinyl-Single herausgebracht.
NF (Pressefoto / Universal)
TONSPION TIPP

Hitvorhersage: NF - Let You Down

Der christliche Eminem
Millionen von Klicks, in Deutschland jedoch bislang eher ein Rap-Geheimtipp: NF. Wir stellen euch seine Single "Let You Down" vor. 

Aktuelles Album

Bloodlines

Barbarossa - Bloodlines

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein bisschen Schliff
Im Vorprogramm von Junip war Barbarossa im Frühjahr 2013 unterwegs. James Mathé legte dabei Doppelschichten ein, übernahm das Warm Up und half bei Junip als Multi-Instrumentalist aus. Während Junip arg unnahbar blieben, machte Mathés gebrochener Electrosoul neugierig auf mehr.