Ben Howard im November 2018 auf Tour - Termine und Tickets

Der britische Songwriter und Multiinstrumentalist kommt nochmal auf Tour

Nach zwei ausverkauften Konzerten Anfang Juni verkündet Ben Howard jetzt vier weitere Shows in Deutschland. Ende November wird der Brite mit seinem aktuellen Album "Noonday Dream" in Köln, München, Berlin und Hamburg auftreten. 

Nica Libres At Dusk

Der BRIT-Award-Gewinner spielte im Juni vor restlos ausverkauften Hallen im E-Werk in Köln und  Berliner Admiralspalast. Die Tickets für die beiden Konzerte des Ausnahmekünstlers waren schon lange im Vorfeld vergriffen. Bei den nächsten drei Shows in Deutschland wird Ben Howard in noch größeren Hallen wie dem Kölner Palladium spielen und sein neues Album "Noonday Dream" präsentieren. 

Wer dabei sein will, sollte sich frühzeitig Tickets sichern, denn die intensiven Liveshows des Vollblutmusikers Ben Howard sind das Geld wert.

Ben Howard Tour 2018
 

27.11.2018 MÜNCHEN, ZENITH

30.11.2018 KÖLN, PALLADIUM

02.12.2018 BERLIN, TEMPODROM

03.12.2018 HAMBURG, SPORTHALLE

Offizieller Vorverkauf 
Der offizielle Vorverkauf beginnt am Freitag, dem 15.06.18 bei Eventim und anderen offiziellen Ticketshops. Tickets sind auch direkt über Ben Howards Website http://benhowardmusic.co.uk zu erwerben. Die Tickets sind personalisiert. 

Empfohlene Themen

A-ha 2017 (Credit: Just Loomis / Universal Music)

A-ha gehen auf "Hunting High and Low"-Tour 2019 - Termine & Tickets

Das Album von 1985 in voller Länge
Es scheint wieder Trend geworden zu sein, dass große Bands ihre Debütalben in voller Länge zurück auf die Bühne bringen. Und so kommen A-ha 2019 für vier Termine nach Deutschland, um ihren Erstling und die größten Hits ihrer Karriere nochmals live zu präsentieren. Hier gibt es alle Infos zu den Konzerten und dem Vorverkauf. 

Aktuelles Album

Ben Howard - Noonday Dream
TONSPION TIPP

Ben Howard - Noonday Dream

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das neue Album von Ben Howard ist nicht nur aus musikalischer Sicht ein ganz großer Wurf. "Noonday Dream" zeigt auch, dass von Zeit zu Zeit die starren Prinzipien der Musikindustrie außer Kraft gesetzt werden können, sofern die Qualität stimmt.