Berlin Festival 2014: Premiere im Arena Park

Erste Bilder vom Berlin Festival an der Spree

Vom Tempelhof an die Spree: das Berlin Festival hat kurzfristig die Location gewechselt und damit für mehr Athmosphäre, aber auch weniger Platz gesorgt. Hier die ersten Bilder der neuen Location. 

Das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof ist Geschichte. Wo letztes Jahr noch Stars wie Björk, Blur oder Pet Shop Boys spielten, um die riesige Rollbahn zu füllen, wurden dieses Jahr kleinere Brötchen gebacken. Mit Editors, Moderat oder Woodkid als Headliner setzte man eher auf Nummer sicher.

Der Grund war klar: man wollte weg von Tempelhof und auf das kleinere Gelände an der Arena. Doch erst ein Monat vor Beginn des Festivals kamen die nötigen Genehmigungen. So wurde das Festival auf den letzten Drücker komplett umgemodelt.

Natürlich lief bei der Premiere nicht alles perfekt, aber insgesamt war es eine gute Entscheidung, das Festival von der Betonwüste ans Wasser zu verlegen.

Hier einige Eindrücke des Berlin Festival 2014 in unserer Bilderstrecke:

(Fotos: Stephan Flad)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen: