Beyoncé veröffentlicht neuen Song für Disneys "The Lion King"-Film

Neues Album ist zugleich Soundtrack zum Live-Action-Remake

Superstar Beyoncé hat einen neuen Track namens "Spirit" veröffentlicht, der Teil des von ihr produzierten Soundtracks zu Disneys "The Lion King: The Gift" sein wird.

"Spirit" ist ein pathetisches, erhabenes Stück über Widerstandsfähigkeit mit viel Piano-Einsatz, orchestralen Melodien und einem Chor-gefütterten Refrain. Der dazugehörige Soundtrack ist ebenfalls von Beyoncé produziert und wird einige ihrer Lieblingskünstler als Gaststars featuren.

In einem Statement bezeichnete sie ihre Musik zum Live-Action-Remake des erfolgreichen Animationsfilms als "Sonic Cinema": 

"This is a new experience of storytelling. I wanted to do more than find a collection of songs that were inspired by the film. It is a mixture of genres and collaboration that isn’t one sound. It is influenced by everything from R&B, hip-hop and Afro Beat."

Hier könnt Ihr den Song hören:

Jeder Song des Soundtracks soll das Storytelling begleiten und die Sängerin ist auch am Film selbst beteiligt, so spricht sie die Löwin Nala. Der Soundtrack "The Lion King: the Gift" wird am 19. Juli 2019 veröffentlicht werden, dann läuft auch der Film an.

Beyoncé – The Lion King: The Gift (Album-Cover)

Beyoncé

Beyoncé Knowles gehört unumstritten zu den größten Künstlerinnen unserer Zeit. Nachdem sie mit Destiny's Child den modernen R'n'B-Sound geprägt hat, zelebriert sie heute regelmäßig ihren Status als Pop-Queen mit Überraschungsalben und legendären Festival-Auftritten.

Empfohlene Themen

Netflix zeigt Coachella Auftritt von Beyoncé

"Homecoming" ab 17. April 2019 im Stream

Man muss kein Beyoncé-Fan sein, um zu konstatieren: ihre Coachella Performance 2018 war eines der spektakulärsten Konzerte, die man je zu Gesicht bekommen hat. Jetzt kommt das Konzert, das damals weltweit live und kostenlos im Netz gestreamt wurde, auf Netflix.

Kevin schon wieder allein zuhaus

Macauley Culkin spielt nochmal seine Paraderolle

28 Jahre ist es her, seit Kevin von seinen Eltern an Weihnachten zuhause vergessen wurde und alleine zwei Bösewichte fertig werden musste. Jetzt schlüpft Macauley Culkin (38) selbstironisch nochmal in seine Paraderolle, die ihn zum größten Kinderstar der 90er Jahre hat werden lassen. 

Ranking: Das waren die beliebtesten Netflix-Originals 2018

Zwischen Teenie-Romanzen und True Crime-Highlights

Netflix präsentiert seine beliebtesten Eigenproduktionen und setzt bei der Auswertung auf einen ungewöhnlichen Modus. Sowohl bei den Serien als auch bei den Filmen gibt es deshalb gleich mehrere Überraschungen. Hier seht ihr die vollständigen Bestenlisten. 

"Bodied": Trailer zu neuem Eminem-Film veröffentlicht

Ab November auf YouTube Premium

"8 Mile" war weltweit ein Erfolg, nun will es Eminem nochmal wissen! Als Executive Producer veröffentlicht er im November einen weiteren Film mit Battlerap im Mittelpunkt. Erscheinen wird "Bodied" jedoch nicht bei Netflix oder im Kino, sondern direkt auf YouTube.

Meistgeklickt