Björk: Album-Leak und die Folgen

Wie Björks Label mit dem geleakten Album umging

Auch wenn der Hype um Tauschbörsen aufgrund der vielfältigen Online-Dienste nachgelassen hat: vorzeitige Leaks von Alben bleiben ein Problem der Musikindustrie. Nach Madonna erwischte es nun auch Björk. Welche Folgen das hat, erzählte Labelchef Derek Birkett dem Billboard Magazin.

Zwar war Björk, ganz im Gegensatz zu Madonna, sehr gelassen, als sie ihr neues Album zwei Monate vor dem eigentlich geplanten Termin veröffentlichen musste. Doch für ihr Indielabel One Little Indian war der Leak eine Katastrophe. Labelchef Derek Birkett spricht ganz offen über die Folgen.

Auch er wusste nicht, wie man am besten mit so einem Leak umgeht, gibt der Musikmanager zu. Befreundete Manager mit Erfahrung auf diesem Gebiet rieten zur gleichen Maßnahme wie sie Madonna ergriffen hatte: einige Tracks wurden für alle Vorbesteller des neuen Albums direkt verfügbar gemacht. Doch Björk wollte ihr Album nur komplett  und nicht stückweise veröffentlichen, so fiel diese Möglichkeit weg. 

Darauf hin sprang der deutsche Vertrieb von Rough Trade ab,  da bei einer sofortigen Verfügbarkeit der digitalen Files die physischen Verkäufe einbrechen würden. Kurzerhand musste ein neuer Vertriebspartner für Deutschland gefunden werden.

Bei Amazon sollten Vorbesteller der für März geplanten CD-Veröffentlichung das Album vorab als kostenlosen Download bekommen. Auch dieser Deal platzte, als das Label "Vulnicura" kurzentschlossen exklusiv via iTunes veröffentlichte. Im Gegenzug für die Exklusivität bewarb Apple das neue Album auf der Startseite des Music Stores. "Ich war völlig panisch, weil all diese Deals platzten und wir eine Menge Geld verlieren könnten", so Birkett.

Am Ende konnte Apples Gegenspieler Amazon doch noch besänftigt werden und das neue Album wird auch dort in ein paar Tagen zu haben sein. Trotz dieses "Albtraums" werde er und sein Team den Übeltäter, der das Album geleakt hatte, nicht rechtlich verfolgen.

Anders Madonna: das FBI hat den isrealischen Hacker, der das Album gestohlen und veröffentlicht hatte, aufgespürt und von der isrealischen Polizei verhaften lassen.

Album Review: Björk - "Vulnicura"

Empfohlene Themen

Björk - Videos

Visionäre Videos: Die zehn besten Clips von Björk

Innovativ und intim – nicht nur musikalisch ein Genie
Das Zusammenspiel von Musik und Videos ist bei Björk Synchronizität pur: Wie bei einem Gesamtkunstwerk harmonisiert beides perfekt miteinander. Hier kommen die (subjektiv) zehn besten Videos von Björk:
Madonna

Like An Icon: Die 10 besten Alben von Madonna

Von "Like A Virgin" bis "Hard Candy"
Madonna hat seit ihrem Debüt im Jahre 1983 Unzähliges releast: Alben, Singles, Videos, Best Ofs, Remix-EPs, Live-Mitschnitte, Soundtracks. Höchste Zeit für eine Retrospektive. Hier kommen die zehn besten Alben der "Queen of Pop" im Ranking - mindestens ebenso kontrovers wie Madonnas Karriere und Videoclips.
Björk (Pressefoto)

Björk kündigt neues Live-Album an

Mehr Flöten!
Björk möchte eine Live-Neuinterpretation ihres neunten Studioalbums veröffentlichen. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht ein ganz bestimmtes Instrument: Die Flöte.

Aktuelles Album

Debut

Björk - Debut

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nach der Trennung ihrer Band Sugarcubes veröffentlichte die Isländerin Björk ihr erstes Solo-Album mit dem passenden, aber dennoch falschen Namen, denn ihr Debüt gab dieses musikalische Genie bereits mit zarten elf Jahren im Jahr 1977.