Björk kündigt neues Live-Album an

Mehr Flöten!

Björk möchte eine Live-Neuinterpretation ihres neunten Studioalbums veröffentlichen. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht ein ganz bestimmtes Instrument: Die Flöte.

Video: Björk - Blissing Me

Keine Woche ist seit der Veröffentlichung von "Utopia" vergangen, da ist Björk gedanklich schon beim nächsten Projekt. In einem Interview mit Beats 1-Moderator Matt Wilkinson, gab die 52-Jährige bekannt eine Live-Version ihres neuen Studioalbums aufnehmen zu wollen. 

Diese Entscheidung scheint auch einen ganz bestimmten Grund zu haben. Trotz der musikalischen Prägung des Albums durch ein 12-köpiges Flötenensemble, scheint Björk noch nicht alle Facetten ihres neuen Lieblingsinstruments entdeckt zu haben:

„There were a lot of flute things I didn’t completely explore, like more soloists and mysterious kind of flute playing. I’m gonna be rehearsing with the flute players here in Iceland. [...] We have some additional flute songs and some different kind of angles."

- Björk

 Die Arbeiten zu dieser Live-Version sollen bereits im Frühling 2018 beginnen. Ob diese dann ganz nach dem Motto "More flute!", ähnlich aussehen werden wie einst bei Christopher Walken und Jimmy Fallon, bleibt abzuwarten.

Empfohlene Themen