„Black Mirror“-Folge über Social Media wird in China real

In Episode „Nosedive“ werden Menschen nach guten und schlechten Taten bewertet

Die dystopische Serie „Black Mirror“ kratzt besonders in der Folge „Nosedive“ an unserer Realität, so dass es durchaus den einen oder anderen schmerzhaft juckt, wenn darin Soziale Medien extreme Macht über Menschen bekommen: In China soll diese Idee bald erschreckend real werden.

Immer freundlich sein, niemals traurig: Nur dann wird deine Bewertung in den Sozialen Medien steigen und nur dann hast Du eine Chance auf einen guten Job und eine schöne Wohnung. Dieses Szenario ist Ausgangslage der ersten Folge der dritten Staffel von „Black Mirror“, in der Menschen stets den Blick auf ihr aktuelles Ranking haben und sich davon bestimmen lassen.

Das Prinzip wird nun in China bald umgesetzt, denn der Staat plant ein ganz ähnliches „Credit-System“, das auf unheimliche Weise dieser „Black Mirror“-Vision gleicht.

Der chinesische Staat wird seine Bürger mit Punkten zwischen 350 und 950 versehen: Gute Taten wie Blutspenden, Ehrenamt oder aber auch das Posten von positiven Dingen über das Land, boosten das Ranking nach oben. Mit jemandem „Unerwünschten“ in den Sozialen Medien befreundet sein, verschlechtert die Bewertung.

Wie in „Nosedive“ werden höhere Rankings belohnt, man bekommt günstigere Tickets für den öffentlichen Nahverkehr oder muss nicht so lange in Krankenhäusern warten. Ein niedriges Ranking hat zur Folge, dass man eingeschränkten Zugang zu Hotels oder Restaurants bekommt und das Internet desjenigen gedrosselt wird.

Diese Horrorversion eines „guten Bürgers“ soll 2020 in eine Testphase gehen und man möchte angesichts des grusligen Plans laut schreien: „Black Mirror“ ist nicht als Anleitung gedacht!

Empfohlene Themen

Gaming (Credit: Unsplash / Sean Do)

Cloud-Gaming: Netflix für Computerspiele?

Computerspiele im Streaming-Zeitalter
Teure Gaming-PCs und klobige Konsolen könnten schon bald der Vergangenheit angehören. Die Zukunft des Gaming liegt in der Cloud. Hier lest ihr alles über die neue Entwicklung und ihre Vorreiter. 
Grey's Anatomy

Top Ten: Soundtrack aus Grey’s Anatomy

Serienklassiker mit (musikalischem) Hitpotenzial
2005 lief erstmals die Serie "Grey’s Anatomy" in den USA über den Bildschirm und seit dann faszinierte die Geschichte um ein fiktives Krankenhaus und dessen Menschen in Seattle Millionen von Fans: Entscheidend für den großen Erfolg ist dabei sicherlich auch das Händchen für die Musikauswahl. Hier kommen die subjektiv zehn besten Acts aus Grey’s Anatomy:
Netflix neue Serien Oktober 2017
TONSPION TIPP

Netflix: Serien und Filme im November 2018

Narcos, Riverdale, Doctor Who - Die neuen Staffeln
Zwar erhält auch bei Netflix allmählich die Weihnachtszeit Einzug, als Kontrast gibt es aber diverse hochkarätige Serien-Fortsetzungen. Hier findet ihr die Übersicht mit allen Netflix-Neuankömmlingen im Novemeber 2018.
Eminem Film Bodied

"Bodied": Trailer zu neuem Eminem-Film veröffentlicht

Ab November auf YouTube Premium
"8 Mile" war weltweit ein Erfolg, nun will es Eminem nochmal wissen! Als Executive Producer veröffentlicht er im November einen weiteren Film mit Battlerap im Mittelpunkt. Erscheinen wird "Bodied" jedoch nicht bei Netflix oder im Kino, sondern direkt auf YouTube.