Blaupunkt TT 100: Der Plattenspieler für Puristen

Weniger ist mehr

Der Vinylhype der letzten Jahre ist lange ein ernst zu nehmendes Comeback des analogen Musikgenusses geworden. Mit ihm kommen auch alte Marken wieder zurück. Zum Beispiel Blaupunkt mit dem puristischen TT 100 Plattenspieler. Wir verlosen ein Exemplar.

Weniger ist im Vinyl-Business oft ganz klar mehr. Beim Auflegen einer Platte geht es nicht nur um guten Klang, sondern auch um Ästhetik und das Ritual beim Absetzen der Nadel. Auf viele teure “Features” von High-Class-Plattenspieler können und wollen die meisten Nutzer verzichten.

Der TT 100 überzeugt durch minimalistisches Design und klare Linien. (Quelle: Blaupunkt)

Konzentration auf das Wesentliche

Das Design des TT 100 setzt genau dort an. Überflüssigen Schnickschnack kann man an diesem Gerät nicht finden. Dadurch ist der Blaupunkt in seiner mattschwarzen Optik und abnehmbaren Staubschutz zeitlos schick und die Extras, die verbaut wurden, kommen voll zur Geltung.

Auf der Oberseite befindet sich lediglich ein Drehschalter, der den Plattenspieler einschaltet und die Einstellung der Abspielgeschwindigkeit ermöglicht. Der Rest sind innere Werte.

“Uns geht es ganz klar darum, einen schicken und hochwertigen Plattenspieler zu liefern. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr.” - Blaupunkt Produktentwickler Roberto Cataneo

Frei einstellbares Antiskating sorgt für den optimalen Lauf der Nadel und die Abschaltautomatik schützt sie vor unnötigem Verschleiß, sollte die Platte mal auf dem Teller vergessen werden. 

Der eingebaute Entzerr-Vorverstärker ermöglicht es, den TT 100 auch an moderne Verstärker ohne Phonoeingang anzuschließen. Wird er nicht benötigt, kann er einfach mit einem Schalter auf der Rückseite deaktiviert werden.

Detailreicher Klang

Die Reduktion bei vermeintlich komfortablen Hilfsfunktionen ermöglicht es Blaupunkt, die Energie und das Produktionsbudget in das wirklich Wichtige zu investieren: den Klang.

Der Aluminium-Plattenteller, ein hochwertiges MM-Nadelsystem von Audio Technika und ein rumpelfreier Riementrieb erzeugen einen detailreichen und ausgewogenen Klang. Weder werden Bässe überbetont, noch zerren die Höhen.

Dank eingebautem Vorverstärker lässt sich der TT 100 an jede beliebige Anlage anschließen. (Quelle: Blaupunkt)

Es ist erstaunlich, dass ein Plattenspieler für nur 170 Euro durchaus an die klanglichen Talente deutlich teurerer Geräte herankommt. Egal ob aufgeregter Jazz oder hochproduzierter Pop, der TT 100 legt immer eine gute Figur hin und schafft es die Charakteristiken der Stilrichtungen zur Geltung zu bringen und dabei völlig mühelos zu klingen.

Damit ist er für jeden, der auf der Suche nach einem soliden Spieler ist, ohne unnötig viel Geld auszugeben, die perfekte Wahl.

Wir haben im Dezember 2017 einen Blaupunkt TT 100 unter unseren Facebook Fans verlost. Gewonnen hat Philip Hausmann. Herzlichen Glückwunsch!

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

Audiocast M5 (Quelle: iEAST / Audiocast)

Chromecast Audio wird eingestellt - Die 5 besten Alternativen

Alte Stereoanlage WLAN-fähig machen
Wer seine Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen wollten, konnte bisher auf die Allzweckwaffe Chromecast Audio zurückgreifen. Nun wurde die Produktion überraschend eingestellt. Wir haben 5 Alternativen mit denen ihr Spotify, Apple Music & Co. auf eure Anlage streamen könnt. 
CES 2019 (Pressefoto)

CES 2019: Die Audio-Highlights der Messe im Überblick

"True Wireless"-Kopfhörer, legendäre Turntables und 3D-Audio-Innovationen
Die ganz große Aufmerksamkeit bleibt ihnen oftmals verwehrt, doch jährlich werden auf der CES-Messe diverse Innovationen und spannende Neuerungen aus dem Audio-Bereich vorgestellt. Wir haben für euch die Highlights in diesem Jahr zusammengestellt. 
Technics präsentiert neuen DJ-Plattenspieler SL-1210MK7

Technics präsentiert neuen DJ-Plattenspieler SL-1210MK7

Die Legende ist zurück!
3,5 Millionen Verkäufe sprechen für sich. Der SL-1210 von Technics gehört zu den absoluten Must-Haves, wenn es um DJ- und Audio-Equipment geht. Nun präsentiert Technics endlich den langerwarteten Nachfolger und erfüllt einige der ewigen Featurewünsche. Hier gibt es alle Infos zum neuen SL-1210MK7.
Transrotor Artus FMD (Bild: Transrotor)

Aus Liebe zum schwarzen Gold: Das sind die teuersten Plattenspieler der Welt

Von Titanium, Vakuum-Systemen und Magnetfeldern
500.000€ für einen Plattenspieler? Was zunächst nach absolutem Irrsinn klingen mag, ist schon seit einigen Jahren Realität. In dieser Liste findet ihr 5 extravagante Luxus-Plattenspieler, für deren Besitzer die Bezeichung "Vinylliebhaber" wohl nicht mehr ganz ausreichend sein dürfte.