Chord "Mojo": Musik in Studioqualität für unterwegs

Der Kopfhörerverstärker für Genießer

Die Digitalisierung der Musik hat viele Vorteile. Eine Sache ist dabei allerdings auf der Strecke gebliebe: die Soundqualität. Chord bietet mit seinem "Mojo" die Lösung für High Resolution Freunde.

Durch Laptop, MP3-Player und Smartphone wurde Musik mobil. Die Digitalisierung machte es möglich, unzählige Songs immer und überall dabei zu haben. Einzig der Sound musste bei der Umwandlung leiden. Die britische Firma Chord hat nun einen Digital-Analog-Wandler und Kopfhörerverstärker entwickelt, der hochauflösende Studioqualität aus deinem mobilen Endgerät locken soll: Vorhang auf für den "Mojo".

Mit seiner Kompaktheit passt das Wundergerät in jede Tasche (Herstellerbild).

Chord stellte vor ein paar Jahren schon seinen "Hugo" vor, welcher eine beeindruckende Qualität auf die Kopfhörer brachte. Der "Mojo" ist nun halb so groß und deutlich billiger als sein großer Bruder. Mit der Größe eines Zigaretten Big Packs und einem Gewicht von 180 Gramm sollte der "Mojo" locker in jede Tasche passen und so die High Resolution to Go liefern.

"Mojo" steht übrigens als Abkürzung für "mobile joy" und hätte besser nicht gewählt werden können. Die Umwandlung der digitalen Signale von Handy oder Mp3-Player in analoge Klangpakete erledigt der "Mojo" mit dem legendären Chord Konverter, welcher Chord zu einem der führenden Hersteller von D/A-Wandlern machte. Die Miniaturisierung dieser Technik stellt nun einen weiteren Meilenstein dar.

Dabei ist die Bedienung kinderleicht und das Design bereitet ebenso viel Freude. Als Tasten fungieren nämlich drei leuchtende Knöpfe, die je nach eingehendem Signal in bunten Regenbogenfarben leuchten.

 Je nach mobilem Endgerät sind natürlich verschiedene Anschlüsse und Kabel nötig, die möglicherweise noch extra besorgt werden müssen. Prinzipiell ist aber der Anschluss jedes Laptops, Mp3-Players und Smartphones möglich, sofern die Software auch auf dem neuesten Stand ist. Um die Soundqualität weiter in die Höhe zu treiben, sollte der Nutzer schon auf die Qualität seiner Files achten, denn dem "Mojo" sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt.

Wer keine Lust mehr auf eindimensionalen Klang hat und den breitgefächerten, detaillierten Sound einer guten Studioaufnahme liebt, kann sich den "Mojo" ab 599€ zulegen. Einfach zwischen Smartphone und Kopfhörer stecken und fortan auch unterwegs musikalisch auf Wolke 7 schweben.

Verwandelt das Handy soundtechnisch in ein Tonstudio (Herstellerbild).

 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Die 10 besten Kopfhörer für unter 50 €

Die 10 besten Kopfhörer für unter 50 €

Günstiger, mobiler Musikgenuss
Gute Kopfhörer sind essentiell für vernünftigen Musikgenuss unterwegs, beim Sport oder als angenehme Abschirmmethode nerviger Kollegen im Büro. Aber nicht jeder möchte dafür ein Vermögen ausgeben. Deswegen hier zehn mehr als brauchbare Kopfhörer für unter 50 €.
Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant. 
Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Test

Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Test

8 kabellose Modelle im Vergleich
Dank Bluetooth 4.0 haben kabellose Kopfhörer fast keinen Nachteil mehr gegenüber ihren angeleinten Pendants. Tausende Variationen befinden sich in den Regalen. Wir haben die interessantesten Modelle herausgesucht, sie persönlich getestet und stellen sie hier vor.
Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Das Mac-optimierte Audio Interface für professionelle Liveauftritte und Studioaufnahmen
Musik wird heute in erster Linie am Computer produziert. Dazu benötigt man ein professionelles Audio Interface, das die eingehenden Signale ohne Verluste umwandelt. Das Apogee Element 88 ist speziell für Mac optimiert und ermöglicht, eine komplette Band mit dem Macbook oder iPad aufzunehmen. Wir haben uns das Gerät angesehen.