Coachella 2018: Beyoncé live mit Destiny's Child (Setlist)

Reunion der Girlgroup

Was für ein Spektakel! Beyoncé spielte heute als Headliner auf dem Coachella Festival in Kalifornien und lieferte eine fantastische Show ab. Höhepunkt war die Reunion von Destiny's Child nach über 10 Jahren.

Die Setlist bot alles, was man als Beyoncé-Fan begehrt, alle großen Hits, aber auch die politischen Botschaften der gereiften Beyoncé. Sie ermutigte ihre weiblichen Fans ("Queens") zu Selbstbewusstsein und Feminismus.

Und sie ist eine der wenigen Superstars, die auch in ihrer Musik immer wieder ihre Stimme für die Black Lives Matter-Bewegung erhebt und damit eine der wichtigsten Stimmen des schwarzen Amerika. 

Neben Ehemann Jay-Z und Schwester Solange holte Beyoncé am Ende ihrer Show ihre Schwestern von Destiny's Child auf die Bühne, um drei Songs mit ihnen zu spielen. Die Girlgroup, in der Beyoncé zum Weltstar aufgestiegen ist, trennte sich im Jahr 2006 mit dem Start ihrer Solokarriere.

Das komplette Konzert wurde am Sonntagfrüh live im Internet übertragen.

SETLIST Beyoncé Coachella 15.4.2018

  1. Crazy in Love
  2. Freedom 
  3. Lift Every Voice and Sing (James Weldon Johnson cover)
  4. Formation
  5. Sorry 
  6. Bow Down / I Been On
  7. Drunk in Love 
  8. Diva
  9. ***Flawless
  10. 7/11
  11. Beyoncé Interlude 
  12. Don't Hurt Yourself
  13. I Care
  14. Partition
  15. Yoncé
  16. Mi gente (J Balvin cover)
  17. Baby Boy
  18. Hold Up
  19. Countdown 
  20. Check on It
  21. Déjà Vu (with JAY-Z)
  22. Run the World (Girls)
  23. Lose My Breath (mit Destiny’s Child)
  24. Say My Name (mit Destiny’s Child)
  25. Soldier (mit Destiny’s Child)
  26. Get Me Bodied (mit Solange)
  27. Single Ladies (Put a Ring on It)
  28. Love on Top

Empfohlene Themen