Coachella Festival 2012

Livemitschnitte im Netz

Am Wochenende fand der erste Teil des diesjährigen Coachella Festival in Indio, Kalifornien statt, mit dabei waren Radiohead, Bon Iver, Florence & The Machine, Refused, Azealia Banks u.v.m. Einige der Shows kann man sich als Livemitschnitte im Netz anschauen, wir haben die besten für euch zusammengestellt.

Seit 1999 findet das Coachella Valley Music and Arts Festival, kurz Coachella genannt, jährlich statt. Dieses Jahr erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (13-15.4. & 20.-22.4.) mit dem identischen Line-Up, um alle Ticketanfragen einigermaßen befriedigen zu können. Das Line-Up ist beeindruckend, wie in den letzten Jahren glänzt das Festival mit seinem reichhaltigen Programm aus Rock, Indie, Hip-Hop und Electronic.

Über 140 Bands und KünstlerInnen sind an den beiden Wochenenden zu sehen. Radiohead, The Black Keys, Pulp, Refused, M83, Bon Iver, The Shins, Dr Dre & Snoop Dogg oder Azealia Banks sind nur einige Namen auf der langen Liste, die sich mehrere Bühnen unter der kalifornischen Sonne teilen. Das Festival-Wochenende wurde gefilmt und einige komplette Auftritte schwirren nun als Videos durch das Netz, wie etwa Radiohead, M83, Arctic Monkeys, Pulp, Azealia Banks oder Santigold. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal vom Coachella können dazu weitere Live-Aufnahmen und Interviews gestream werden. Hier gibt es ein paar erste Eindrücke für euch:

Bon Iver - Beth/Rest (live at Coachella 2012)
 

 

St Vincent - Cruel (live at Coachella 2012)
 

 

SBTRKT - Wildfire (live at Coachella 2012)

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

Liam Gallagher (Credit: RANKIN / Warner Bros Records)

Liam Gallagher twittert betrunken über Radiohead

"How the fuck did these teds get big"
Dass Liam Gallagher, Alkohol und Twitter vermutlich keine gute Kombination sind, haben wir seit jeher vermutet. Sein neuester Rant über Radiohead bestätigt diese Vermutung aber eindrucksvoll. Endlich erfahren wir, wie "radio play" überhaupt erfolgreich werden konnten!